Alle Artikel mit dem Schlagwort: wettbewerb

Jugend hackt: Drei Tage, unzählige Ideen und hoher Besuch aus dem Chaos Computer Club

Unsere Generation kennt das: Drucker einrichten für die Eltern, Virensoftware für die Tante und die Erklärung: “Papa, Wi-Fi ist, wenn du für deinen Internetzugang kein Kabel mehr brauchst.” Die neue Generation ist im Anmarsch, haut in die Tasten – und wer weiß, vielleicht fragen wir in nicht allzu ferner Zukunft unsere Kinder, ob sie eben mal eine App für die Steuerung der Mikrowelle entwickeln können. Vorausgesetzt, die Talente von Jugendlichen werden richtig gefördert. “Jugend hackt“, ein gemeinsames Projekt von Young Rewired State und der Open Knowledge Foundation Deutschland e. V. hat sich genau das auf die Fahne geschrieben. Und war damit zum zweiten Mal sehr erfolgreich. Ein Bericht unserer Gastautorin Anita Vetter. Vom 12. bis 14. September versammelten sich ca. 120 Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren sowie 30 ehrenamtliche Softwareentwickler im Jugendhaus Königsstadt in Berlin-Mitte. Ihr Ziel: gemeinsam coden, Ideen spinnen und daraus eigenständig Projekte entwickeln. Die Veranstalter nannten drei Ziele des diesjährigen “Jugend hackt“: technisches Interesse von Jugendlichen fördern, Gleichgesinnte in einem physischen Raum treffen und vermitteln, dass technische Fähigkeiten auch besondere Verantwortung mit sich …

Das große #geekduell: die Gewinner

Das Prokrastinationsniveau sinkt wieder, die Smartphones kühlen ab – die erste Runde vom #geekduell ist zu Ende. Bevor wir zur Siegerehrung kommen, noch mal ein großes Merci an alle Leser, Journalisten/Blogger, Dozenten, UGler, Autoren und Kollegen, die sich beworben bzw. nach Auswahl durch die Glücksfee tapfer bis höchst souverän mitgespielt haben. Tip-top. Ein großes Pardon außerdem an zwei *ganz* wichtige Gruppen, die wir im Eifer des Gefechts glatt vergessen hatten: die Buchhändler und die Camp-/Messeveranstalter. Es wird mit großer Wahrscheinlichkeit ein weiteres Duell geben – und dann seid ihr selbstverständlich dabei! Vorher müssen wir vermutlich noch die aktuelle Forderung nach einer Rückrunde in gleicher Besetzung erfüllen, denn die Zahl der Raterevanchisten ist groß. ;-) Nun aber zu den Gewinnern: Mit einem spektakulären Lauf und 18 Punkten auf Platz 1: Autorin Kathrin Passig aka “katzenfrett”, die sich nun von einem beliebigen Spieler, der’s nicht aufs Treppchen geschafft hat, einen längeren (Blog)Beitrag wünschen darf, z.B. zu Ihrem neuen Buch (<- Wink mit dem Zaunpfahl). Als Trio und mit jeweils 15 Punkten auf Platz 2: IT-Journalist Boris Hofferbert, der …

Das große #geekduell

Unzählige Leitmedien haben es bereits durchs Netz gepfiffen und die Spatzen vom Dach: Das für Android und iOS erhältliche Progrämmchen Quizduell zählt zu den populärsten Spielen in der Geschichte des Social bzw. Mobile Web und zieht immer mehr Rateonkel/-tanten in seinen Bann. Laut Facebook-Fanseite des Betreibers  zocken bundesweit nun ca. 7 Millionen Menschen (Mitte Oktober waren es erst 200.000!), um die 5 Millionen von Ihnen starten die Quiz-App täglich. Anzahl der absolvierten Partien innerhalb von 24 Stunden: mehr als 23 Millionen. Das sind erstaunliche Zahlen, zumal das Spielprinzip nicht neu und die App nicht besonders schick ist. Aber der fantastische Social-Faktor macht eben alles wett. Kommen wir zum Punkt: Auch Teile der O’Reilly-Belegschaft sind der Quizmania verfallen, duellieren sich in der UBahn bzw. vor der Kaffeemaschine. Und nun möchten diese Quiz-Süchtlinge gerne mal gegen *euch* antreten. Vor allem in den Kategorien “Wunder der Technik” und “Bücher & Wörter”. ;-) Wir haben uns daher entschlossen, ein Turnier zu veranstalten. Das ganze soll folgendermaßen funktionieren: insgesamt treten 12 Spieler an (die natürlich einen Berater/Souffleur haben dürfen) es gibt …

O’Reilly und der Spandauer Foto-Kunst-Lauf

Kein Jahr ohne Fotowettbewerb! Nachdem wir uns im vergangenen Jahr an der internationalen Aktion Wiki Loves Monuments beteiligt und 2011 gar einen eigenen Contest ausgerufen hatten, fällt das nächste Projekt etwas kleiner und regionaler, aber nicht weniger spannend aus: Wir sind Medienpartner beim Spandauer Foto-Kunst-Lauf. Hier dürfen natürlich auch Nicht-Berliner aktiv werden. Beiträge werden noch genau zwei Monate – also bis zum 19. Juni – angenommen, genauere Infos zum Wettbewerb liefert die offizielle Website. Wir sponsorn in allen Kategorien die Preise für die Plätze 4 bis 10, als da wären: Fotografie für Journalisten Der perfekte Moment Das GIMP 2.8-Buch Das Photoshop Elements 11-Buch Die kreative digitale Dunkelkammer Licht & Belichtung für Digitalfotografen Womit wir auch noch mal dezent auf unser kleines, aber feines Fotoprogramm hingewiesen hätten. ;-)

“Herausragende Informatik-Begabungen”

Seit Anfang September läuft er in seiner 31. Ausgabe: Der Bundeswettbewerb Informatik. Über den Ablauf, die Aufgaben & die Gewinnchancen habe ich mit Dr. Wolfgang Pohl von der Geschäftsstelle BWINF in Bonn gesprochen. Die wichtigste Botschaft vorab: Bis zum 3. Dezember kann man in den aktuell laufenden Wettbewerb noch einsteigen! Den Bundeswettbewerb Informatik gibt es bereits seit mehr als 30 Jahren. Dr. Pohl, mit welchem Ziel wird er jährlich ausgerichtet? Mit dem Bundeswettbewerb Informatik wollen die Träger des Wettbewerbs (Gesellschaft für Informatik, Fraunhofer IuK-Verbund, Max-Planck-Institut für Informatik) mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Interesse an der Informatik wecken und Jugendliche dazu anregen, sich mit Inhalten und Methoden dieses Fachs sowie den Perspektiven seiner Anwendung zu beschäftigen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen durch die Bearbeitung der Aufgaben, was Informatik bedeutet und wie faszinierend Informatik sein kann. Außerdem wollen wir besondere Talente herausfordern und fördern, die Computer nicht nur bedienen, sondern produktiv beherrschen und mit Computern eigene Innovationen realisieren wollen. Welche Altersgruppen sprechen Sie an? Welches Vorwissen sollten die Teilnehmer mitbringen? Grundsätzlich ist das Alter …