Alle Artikel mit dem Schlagwort: Twittagessen

Verstrickt in Post-Buchmesse-Aufräumaktionen

Am heutigen Tag sind wir endlich mal wieder (fast) alle im Büro, von einem urlaubenden Kollegen mal abgesehen. Zeit, die Taschen auszupacken und die vergangene Woche in Frankfurt Revue passieren zu lassen. Zwar hatten wir als deutsches O’Reilly-Büro keinen eigenen Stand auf der Buchmesse – vor Ort waren aber von Dienstag an so einige KollegInnen aus Vertrieb, Lektorat und Marketing. Unsere gesammelten Eindrücke von TOC-Konferenz über die Frankfurt Digital Night bis hin zu einzelnen Standbesuchen gibt es in Kürze hier im Blog – bis dahin ein fotografischer Rückblick auf das Twittagessen, an dem ich am Freitag teilgenommen habe. Ich korrigiere: nicht nur teilgenommen, sondern auch für die Getränke gesorgt :-) Die ersten 90 Getränke gingen auf O’Reilly – geordert hatten wir temperaturverwöhnte Rheinbuchtbewohner jedoch Limo, nichtsahnend, dass uns Frankfurt am Freitag mit Glühweinwetter empfing… Futter gab’s auch – die Kolleginnen Julia Graff vom Hädecke Verlag und Heike Schmidt von UTB  sorgten für Brezeln und irgendeine Frankfurter Kuchenspezialität Petzekuche vom Blech.  Und während alle schnatterten … … riss auch irgendwann der nieselregnende Himmel auf und öffnete den Blick …

Video vom Twittagessen zum “Social Media Marketing Buch”

Linda Fischer, Organisatorin des Gadget Abend Köln hat ein tolles Video von dem Twittagessen zum “Social Media Marketing Buch” gedreht, das wir natürlich unbedingt teilen möchten. Wer einen schönen Eindruck von dem Abend haben möchte, der sollte sich das Video anschauen: Empehlenswert ist übrigens auch Lindas Youtube-Channel: Sie erzählt in „Platz am Fenster” über Gadgets, Apps, Web2.0, Mobiles, Lifestyle & Köln.

Das war das Twittagessen zum “Social Media Marketing Buch”

Gestern abend konnten wir wieder einmal Gäste im O’Reilly Verlag begrüssen. Wir hatten zu einem Twittagessen eingeladen und haben 15 Plätze an unserem Esstisch verlost. Viele meldeten sich, wollten bei uns Pizza essen und Bier trinken, aber nur 15 konnten einen der begehrten Plätze ergattern. Anlass für das Twittagessen war unsere Neuerscheinung “Das Social Media Marketing Buch” von Dan Zarrella, das von den O’Reillies auch kurz vorgestellt wurde. Fachgutachterin Corina Lange erläuterte auch die Schwierigkeiten der Lokalisierung von einem solchen Buch und ging auf die Unterschiede der Wichtigkeit von Social Media Diensten in den USA und in Deutschland ein.  Kurz darauf wurde auch schon die Pizza geliefert und unsere Gäste unterhielten sich bei einem leckeren Stück Pizza nicht nur mit den OReillies über Social Media. Das Thema Social Media Marketing boomt in Deutschland wie kaum ein anderes. Doch wer noch nicht Social Media-affin ist, muss sich zunächst einmal einen Überblick über diese neuartige Medienlandschaft verschaffen – an diese Zielgruppe richtet sich “Das Social Media Marketing Buch“. Kein Wunder also, dass auch Social Media-Neulinge den Weg …

Facebook-Buch Release-Party bei O’Reilly – Seien Sie dabei!

Wir laden Sie ein: Am Montag, den 31. Mai 2010 veranstalten wir eine Release Party bei uns im Verlag.  Zwischen 18 und 20 Uhr gibt es nach Art eines Twittagessens Pizza & Getränke und die Möglichkeit, uns und den Verlag kennenzulernen. Die Plätze sind begrenzt – 15 Gäste können wir empfangen, bitte melden Sie sich vorher an, z.B. per Mail an blog@oreilly.de per Kommentar oder Trackback und vergessen Sie nicht, eine Kontaktmöglichkeit anzugeben, damit wir Sie auch über Ihren Platz am O’Reilly-Tisch informieren können. Anmeldeschluss ist der 21. Mai 2010 um 12 Uhr – wer einen der 15 freien Plätze an unserem Büro-Esstisch bekommt, entscheidet das Los. Anlass des Abends ist der Verkaufsstart des Facebook-Buchs – und außerdem können Sie einige unserer KollegInnen aus Lektorat & Marketing kennenlernen. Vielleicht schreiben Sie so bald Ihr eigenes O’Reilly-Buch? Wir freuen uns auf Sie!

Das war das #Twabendessen

Am Donnerstagabend fand bei uns im Verlag das heißersehnte Twittagessen statt. Mit Pizza und Getränken vergingen die Stunden wir im Flug – kein Wunder, bei solchen Gästen! Vom IT-Rechtsanwalt bis zur Texterin und zum Programmierer war alles vertreten. Jeder Teilnehmer hatte eine Kurzvorstellung auf 140 Zeichen vorbereitet – im Gespräch waren dann aber selbstverständlich mehr erlaubt. Schließlich gab es ja genug zu erzählen… … zum Beispiel über persönliche Twitter-Erfahrungen, welchen Twitterclient man nutze, über was man twittere, was man selber gerne lese. Tolle Geschichten, wie man sich mit fremden Menschen zum Einkaufen oder zum Besuch ins Fussballstadion verabredete, durften natürlich nicht fehlen. Egal ob Thunfisch oder Hawaii – jeder hat andere Vorlieben, auch bei Twitter. Während manche nicht einmal ihr Stück Pizza aufessen konnten, ohne zu twittern, nehmen sich andere nur eine halbe Stunde am Tag Zeit dafür. Eine tolle Sache, einmal zu hören, wie andere Twitter auffassen und handhaben. Zusammen mit einem guten Dutzend Twitterern brachen wir dann noch auf ins “Lapidarium”. Bei einem leckeren Kölsch wurden die Gespräche fortgesetzt, bald bis Mitternacht. Bei …