Alle Artikel mit dem Schlagwort: Türsprechanlage

IP-Türsprechstelle

Hack: Eine IP-Türsprechstelle mit FHEM verknüpfen

Im folgenden Hack beschreibt der Autor Peter A. Henning, wie man mit Hilfe der DoorPi-Software auf Basis eines Raspberry Pi eine IP-Türsprechstelle baut und in FHEM* integriert. Der Hack entstammt diesmal nicht aus seinem Buch “SmartHome Hacks”, sondern wurde bereits hier veröffentlicht. Wir danken Peter A. Henning, dass wir ihn an dieser Stelle re-bloggen dürfen. Weitere Probehacks (die dann auch wirklich aus “SmartHome Hacks” stammen) findet Ihr hier und hier und hier.  *Weitere Bestandteile des Gesamtsystems sind ein Garagentoröffner und eine Hoftür mit selbstverriegelndem Panikschloss. Zur Beschreibung der beiden letztgenannten Teilprojekte verweise ich auf das Buch Smart Home Hacks. Funktion Die Software DoorPi läuft auf einem Raspberry Pi und stellt einen IP-Phone-Client zur Verfügung, der in eine IP-Haustelefonanlage (z.B. mit der FritzBox) eingebunden werden kann. Diesen Raspberry Pi könnte man zwar über längere Audiokabel mit der notwendigen Lautsprecher-Mikrofon-Kombination verbinden, das ist allerdings etwas anfällig für Störsignale. Die meisten Anwender von DoorPi wählen deshalb den Einbau des Raspberry Pi direkt an der Türsprechstelle. Aus Sicht des Autors stellt das eine Sicherheitslücke dar – weil ein direkter Zugang …