Alle Artikel mit dem Schlagwort: Softwareentwicklung

velocity software architecture conference berlin

Velocity und Software Architecture: O’Reilly Media-Konferenzen in Berlin

Nach Stationen in London und Amsterdam bringen unsere US-Kollegen von O’Reilly Media, Inc. ihre europäischen Konferenzen zu Cloud Computing und Softwarearchitektur in diesem Herbst nach Berlin. O’Reilly-Leser*innen erhalten 20 Prozent Rabatt. Admins, DevOps und Softwarearchitekten – sowie alle angrenzenden Professionen – sind in den vor fünf Jahren eröffneten CityCube, einer Eventhalle auf dem Berliner Messegelände, eingeladen: denn dort finden vom 4. bis 7. November 2019 gleichzeitig zwei O’Reilly-Konferenzen statt. Software Architecture Conference Die Software Architecture Conference beschäftigt sich mit Microservices, Containerlösungen, verteilten Systemen, Datenfreigabe und -sicherheit sowie weiteren Trends, Best Practices und Tools moderner Softwarearchitektur. Mit Gernot Starke (InnoQ), Carola Lilienthal (Workplace Solutions GmbH) sowie Referent*innen aus dem Hause Thoughtworks und Atlassian oder Unternehmen wie Zalando oder N26 konnten praxiserfahrene und hochinnovativ arbeitende Expert*innen der Branche gewonnen werden. Die Konferenz startet mit Workshop-/Tutorial-Tagen, die Euch gezielt praktisches Wissen vermitteln, daran schließen sich zwei Konferenztage an. Velocity Conference Einen fundierten Einblick in den Aufbau und die Wartung von Cloud-Systemen liefert die Velocity Conference, die zeit- und ortsgleich stattfindet. Sie vermittelt die wichtigsten Konzepte  und Methoden – …

IT-Management

E-Book-Deal: Karriereweg IT-Management

Happy New Year, liebe oreillyblog-Leserinnen und -Leser! Für 2019 wünschen wir Euch allerhand Pläne – und den Mut, die Schaffenskraft und genügend Schwung, sie erfolgreich in die Tat umzusetzen.  Für alle Softwareentwickler, die ihr Berufsleben umkrempeln oder upgraden wollen, empfehlen wir unseren E-Book-Deal des Monats Januar. In „Karriereweg IT-Management“ erklärt Camille Fornier, wie Ihr die Weichen in Richtung Management stellt. Das Buch folgt dem typischen Karriereverlauf eines Entwicklers, der zum Manager wird – und basiert dabei auf Camille Fourniers persönlichen Erfahrungen als Softwareentwicklerin bzw. technische Projektleiterin bis zur CTO mit Personalverantwortung.  IT-Manager seien dabei nicht nur in Personalführung mit all ihren zwischenmenschlichen Facetten gefordert, betont die Autorin. Wer ein technisches Team leite, müsse auch in hohem Maße über praktische Erfahrung verfügen. Nur dann lassen sich glaubwürdige und effektive Entscheidungen treffen. Diesen Spagat zwischen Management-Aufgaben und dem Am-Ball-Bleiben bei technischen Details fasst Camille Fournier als zentrale Herausforderung auf. In ihrem Buch liefert sie deshalb eine ganze Reihe praktischer Hinweise und erprobter Methoden, konkret auf die IT-Branche ausgerichtet: Wie häufig sollte ein Manager den Code seines Teams …

O’Reilly hat jetzt einen Roman. Whut?!

Kochen, Stricken, ein Buch über Brause oder eins über Elternschaft: Wenn Ihr dachtet, Euch kann nichts mehr überraschen, dürfen wir Euch – mit großer Freude – enttäuschen. Denn jetzt machen wir auch in Belletristik. Das frisch erschienene Projekt Phoenix – Ein Roman über IT, DevOps und neue Erfolgsstrategien für Ihre Firma ist unser erster Roman. Und der sorgt dafür, dass Ihr O’Reilly-Stuff künftig nicht nur auf dem Schreibtisch, sondern auch auf dem Nachttischchen liegen habt. (War ohnehin längst überfällig.) Ein Roman? Ganz genau, aber wenn Ihr jetzt an ordinäre Strandlektüre denken und Euch fragt, wie das mit der klassischen O’Reilly-Ausrichtung zusammengeht: Natürlich ist die Geschichte fest in der IT-Welt verankert. Die Akteure: Ein börsennotiertes Unternehmen in Nöten, ein Projekt, das sämtliche Deadlines zu reißen droht, überstrapazierte Budgets und: Bill, der das Ganze retten soll.   Bill Palmer – unsere Hauptfigur – hatte gerade den Morgen mit seinem dreijährigen Sohn beim Kinderarzt verbracht, als er von seiner Beförderung zum Vice President of IT Operations erfährt. Mit dieser hatte er weder gerechnet noch ist er wirklich mit ihr einverstanden. Dennoch: Er willigt ein, und muss …

Was ist User Story Mapping?

Einen Monat Blogpause – das war lang! Ein bisschen Sommerurlaub war zugegebenermaßen auch dabei, aber vor allem gab es hinter den Kulissen einiges zu werkeln (dazu in Kürze mehr). Heute zunächst ein bisschen Begriffsklärung: Neu in der beliebten „Was ist …?“-Rubrik ist eine Strategie, die besonders das Herz von Post-it-Liebhabern höher schlagen lassen sollte ;-)   »Story Mapping sorgt dafür, dass wir uns auf die Benutzer (User) und ihre Erfahrungen (User Experience) konzentrieren. Das Ergebnis ist eine bessere Konversation und schlussendlich ein besseres Produkt.« – Jeff Patton User Story Mapping ist eine von Jeff Patton entwickelte Methode, die in der agilen Entwicklung angewendet wird. Ziel ist es, im gesamten Team – bei Entwicklern, Designern und beim Auftraggeber – ein deutlich verbessertes gemeinsames Verständnis vom Gesamtprozess und vom zu entwickelnden Produkt zu erzeugen.   Gleichzeitig wird die Gefahr reduziert, sich in unwichtigen Details zu verzetteln oder gar ein Gesamtprodukt zu entwickeln, das dem Nutzer nicht hilft. Das Erstellen einer Map ist ganz einfach. Zusammen mit den anderen Beteiligten wird die Geschichte (Story) eines Produkts erzählt und jeder wichtigen Schritt, …

Kartenverlosung zum BrainCamp#4 am 25. & 26. April in Köln

Am 25. und 26. April findet das BrainCamp zum bereits vierten Mal statt. Wer sich für das große, weite Web und die Technologien dahinter interssiert, gerne an Digitalem bastelt oder sich für das Design begeistert, wer im Netz sein zweites Zuhause hat – der ist beim BrainCamp genau richtig. Und hier das Beste: Wir verlosen eine Karte für das BrainCamp#4! Wer das BrainCamp 2Tages Ticket gewinnen möchte, einfach hier einen Kommentar abgeben oder eine kurze Mail an verlosung@oreilly.de schicken. Teilnahmeschluss ist am Freitag, 17.04.2015, um 12 Uhr. Der Gewinner wird noch am Freitag ausgelost und benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Und wer auf Nummer sicher gehen wil: Ein Ticket könnte Ihr gleich hier erwerben (schnell sein lohnt sich, es sind nur noch ein paar da :) ). Auf einen Blick: Wann: 25.-26. April 2015 Wo: STARTPLATZ, Im Mediapark 5, 50670 Köln Was: Mobile, Web- und Softwareentwicklung & -Design