Alle Artikel mit dem Schlagwort: Roman Zenner

Ticketverlosung: OXID Commons mit Buchpremiere!

Kundenzufriedenheit, Usability, Shopstrategien und vieles mehr: Am 22. Mai – also nächste Woche Donnerstag – lädt die OXID eSales AG zur sechsten Auflage der OXID Commons ein. Es treffen sich Kunden, Partner, Entwickler und das OXID eSales-Team, um über State-of-the-Art und Zukunft des E-Commerce zu diskutieren. Die Keynotes halten Experten wie Jochen Krisch, Johannes Altmann, Lars Jankowfsky oder Malte Wilkes. Und jetzt die beste Botschaft: In einer der Paneldiskussionen sitzt O’Reilly-Autor Roman Zenner – sein Thema: “Performance bedeutet Qualität – wie ein schneller Shop noch schneller wird.” Er kommt aber auch nicht allein, sondern wir schicken direkt ab Druckerei die Neuauflage des Buchs “Online-Shops mit OXID eShop” mit, das er in den letzten Monaten gemeinsam mit Joscha Krug gründlich aktualisiert hat. Parallel haben die beiden begonnen Webinare anzubieten, innerhalb dieser Reihe werden sie das Buch in Kürze auch besprechen. Das Buch wird vorher nirgends erhältlich oder sichtbar sein, auch Roman und Joscha werden es vor Ort erstmalig in den Händen halten. Hehe ;-) Und jetzt die mindestens genauso “beste” Botschaft: Wir können noch drei Tickets verlosen! Wenn Ihr nächste Woche nach …

Magento für Entwickler – ein Interview mit Roman Zenner

Zum Erscheinen von “Magento – Das Handbuch für Entwickler” sprach ich mit Roman Zenner, einem der Autoren des Buches und fleissigem Gastblogger im oreillyblog. Herr Zenner, was können die Leser von dem gerade erschienenen Magento-Entwicklerhandbuch erwarten? Das Buch fängt thematisch da an, wo das Anwenderhandbuch Online-Shops mit Magento seinerzeit aufgehört hat und richtet sich hauptsächlich an Entwickler. Uns ging es beim Schreiben in erster Linie darum, den technisch-programmatischen Aufbau von Magento zu vermitteln und die Leser dabei zu unterstützen, selbständig mit dem Magento-Code arbeiten zu können. Bedeutet dies, dass Leser nach der Lektüre individuelle Funktionalitäten umsetzen können? Ja, das ist eines der erklärten Ziele. Der erste Teil des Buches beschäftigt sich mit der Architektur von Magento und erläutert beispielsweise, aus welchen Bestandteilen eine Magento-Extension besteht und welche Programmierkonzepte dahinterstecken. Der zweite Teil steht im Gegensatz dazu ganz im Zeichen der praktischen Anwendung. Wir gehen in den so genannten Rezepten ganz konkret auf einzelne Problemstellungen ein, die Entwicklern bei der täglichen Arbeit mit Magento so oder so ähnlich bestimmt schon einmal begegnet sind. Ich denke hier …