Alle Artikel mit dem Schlagwort: rezepte

Leckere Rezepte im neuen OXID-Kochbuch

Nach dem erfolgreichen Anwenderhandbuch “Online-Shops mit OXID-eShop”, in dem Nutzer den Aufbau eines Online-Shops Schritt für Schritt verfolgen können, steht jetzt ein OXID-Entwicklerhandbuch in den Startlöchern. Verfasst wird es in Rezeptform von Joscha Krug, Geschäftsführer der OXID-Agentur marmalade aus Magdeburg, und Roman Zenner, der schon zahlreiche Bücher über Systeme wie Magento und OXID geschrieben und bei O’Reilly veröffentlicht hat. Geplanter Erscheinungstermin des Titels: Ende Juli. Zu Themengebieten wie Templating, Entwicklung von eigenen Modulen sowie Performance und Skalierung dokumentieren die Autoren im neuen OXID-Buch zahlreiche Rezepte, die einen Blick hinter die Kulissen des Shopsystems gewähren. Sie sind so aufgebaut, dass ein Problem zunächst benannt wird, um anschließend die Lösung zu beschreiben und zu diskutieren. Das Ziel: Entwicklern bei ihrer täglichen Arbeit mit OXID eShop konkrete Hilfestellung geben und nebenher die Software-Architektur sowie best practices vermitteln. Für die Auswahl der Rezepte haben die Autoren das offizielle OXID-Forum gewälzt, sich die Feature-Wünsche auf Uservoice angesehen und eigene Erfahrungen einfließen lassen. Weitere Informationen zum aktuellen Stand des Buchprojekts finden Sie unter www.oxid-kochbuch.de. Dort können Sie sich auch mit den Autoren …

iOS-Rezepte: STAR WARS Crawl basteln!

App-Entwicklung muss nicht staubtrocken sein. Das illustriert ein weiteres Beispiel aus unserem neuen Kochbuch iOS-Rezepte. Matt Drance und Paul Warren erklären darin, wie man seine iPhone- oder iPad-App mit einem perspektisch scrollenden Vor-, Zwischen- oder Abspann austattet, auch bekannt als “Star Wars Crawl”. Wir rufen allen jungen iOS-Padawanen ein herzliches  “Möge die Macht mit euch sein!” zu – und übergeben an die Autoren: Obwohl das Beispiel eher spielerischer Natur ist, illustriert es einige wichtige Techniken. Die drei Elemente, die eine genauere Betrachtung wert sind, sind die Verwendung einer Transformation zur Verzerrung des Texts, der Einsatz von Core Animation, um den Text-View automatisch scrollen zu lassen, und der Einsatz des AVAudio-Frameworks zur Musikwiedergabe. Die  Arbeit  mit  3-D-Transformationen  kann  eine  Herausforderung  sein, aber üblicherweise nutzen wir dazu Matrizen, mit denen wir die Transformationen über die Bibliotheksmethoden erstellen, die für uns von Core Animation definiert   werden,  z.B. Skalierung (CATransform3DMakeScale), Rotation (CATransform3DMakeRotation) und Translation (CATransform-3DMakeTranslation).  Wir können auch direkt auf die einzelnen Elemente der Matrizen zugreifen, um einige sehr interessante Effekte zu gestalten. Im folgenden Code können Sie sehen, …

Die besten Rezepte für iOS (und Android)

Bildung, Kinder, Lifestyle, Nachrichten, Reisen, Social Media, Spiele, Sport, Unterhaltung, Wirtschaft: für jeden Bereich gibt es mittlerweile Apps en Masse, mehr als eine halbe Million Miniprogramme waren Anfang 2012 im Apple App Store verfügbar. Vor diesem Hintergrund ist es für Entwickler noch wichtiger geworden, Software abzuliefern, die bis ins Detail überzeugt: Ein hässlicher Startbildschirm, schlechte Übergänge zwischen den Views und Gestotter beim Zugriff auf Webservices veranlassen den User mit großer Wahrscheinlichkeit dazu, beim nächsten Mal ein Konkurrenzprodukt zu erwerben. Es gibt schließlich mehr als genug davon. Wer mit technisch sauberen und grafisch ansprechenden Apps punkten und aus der Maße hervorstechen möchte, sollte einen Blick in unser neustes „Kochbuch“ riskieren: iOS-Rezepte liefert 40 anschauliche, kompakte Anleitungen für den richtigen Umgang mit UI- und Grafikelementen, Table- und Scroll-Views und Netzwerkanbindungen unter iOS4 und iOS5. Der folgende Link führt zu einem PDF mit 5 Proberezepten. Viel Spaß beim Schnibbeln! Ebenfalls nützlich für Entwickler mit Hang zu Apples Mobilgeräten: Entwickeln mit dem iPhone SDK CoCoa-Programmierung iPad-Programmierung Wer Open Source (und Google) bevorzugt liest ansonsten: Einführung in die Android-Entwicklung Android …