Alle Artikel mit dem Schlagwort: RasPi

Raspberry-Pi-Kochbuch

Neuerscheinung: Raspberry-Pi-Kochbuch, MakerNews & MakerCon

Wie lassen sich mit dem Raspberry Pi Servomotoren steuern? Woher bekomme ich die feinste Auslese an Linktipps und Anleitungen aus Elektronik und DIY? Und wo kann ich mich persönlich mit anderen Makern vernetzen? Verraten wir alles in diesem Post. Raspberry-Pi-Kochbuch Unsere Neuauflage des Raspberry-Pi-Kochbuchs hatten wir hier im Jahresrückblick schon kurz erwähnt abgebildet – kurz vor Weihnachten war die Übersetzung von Simon Monks beliebten Handbuchs erschienen. In erprobter Problem-Lösung-Diskussion-Dramaturgie liefert Euch das Buch mehr als 240 Hands-on-Rezepte für den Betrieb dieses kleinen Low-Cost-Computers mit Linux, für die Programmierung des Pi mit Python und für die Anbindung von Sensoren, Motoren und anderer Hardware. Neu in dieser Auflage gibt es auch Rezepte zum Zusammenspiel mit Arduino und dem Internet of Things. Das Buch begleitet Euch durch das komplette RasPi-Universum, es beginnt bereits bei der Auswahl des für Euch passenden Modells und löst schließlich immer spezifischere und/oder komplexere Fragen. Alle Codebeispiele findet Ihr hier zum Download.   MakerNews Allerhand Infos und Neuigkeiten aus der Make-/Elektronik-/DIY-Welt liefert Euch ab sofort unser Newsletter “MakerNews”. Darin sammelt Martin aus dem dpunkt-Team etwa alle zwei …

Mini-Foto-Control – günstiger Foto-Controller für Tüftler

In unserem Beitrag 5 Fragen an: Peter Recktenwald haben wir Euch einen Auszug aus dem Lieblingshack des Autors von Hacks für die Digitale Fotografie versprochen. Hier kommt er nun: Hack 18 Mini-Foto-Control Mini-Foto-Control ist die Sparvariante des großen Foto-Controllers. Es handelt sich dabei um ein echtes Schnäppchen, weil der Arduino-Controller bereits auf der Leiterplatte enthalten ist. Es können bis zu 4 Foto-Module gesteckt werden. Das Design ist für stromsparenden Batteriebetrieb mit 3,3 V ausgelegt.  Darum ist auch ein 8 MHz-Quarz vorgesehen und kein 16 MHz-Quarz wie bei anderen Arduino-Boards. Bei 3,3 V ist ein Betrieb mit 16 MHz nicht möglich. Für die Programmierung unter der Arduino-IDE werden als Board-Konfiguration Arduino Pro oder Mini mit Atmega 328 (3,3 V 8 Mhz) eingestellt. Ein Highlight ist der zusätzliche 2×4-polige Buchsenleiste, auf die ein NRF24L01+-Funkmodul aufgesteckt werden kann. Zudem sind alle Arduino-Pins mit 3-poligem Steckverbinder versehen (Belegung GND, VCC, Signal). Als weitere Spezialität verfügt der Mini-Foto-Control über einen 2×13-poligen Steckverbinder zum Anschluss an einen Raspberry Pi. Das Board kann direkt auf denRaspberry Pi aufgesteckt werden. Die Stromversorgung erfolgt dann …

Der Erfolg des Raspberry Pi

Dem Einplatinen-Computer Raspberry Pi ist ein immenser Erfolg beschienen. Vor eineinhalb Jahren wurde er zum Must-Have bei Bastlern und Lötern (dazu unser damaliger Blogbeitrag) – heute ist er mit seinen schier unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten gar nicht mehr wegzudenken. Sein Erfolg ist mit drei Millionen verkauften Exemplare beeindruckend und es haben sich viele Projekte rund um den kleinen Allrounder gegründet.