Alle Artikel mit dem Schlagwort: Perl-Workshop

12. Deutscher Perl-Workshop in Schorndorf (bei Stuttgart) vom 07.-09. Juni 2010

Der Deutsche Perl-Workshop vom 07.-09. Juni 2010 ist die jährliche Konferenz meist deutschsprachiger Anwender und Entwickler der Programmiersprache Perl. Veranstaltungsort ist wieder die Barbara-Künkelin-Halle in Schorndorf. Der Schwerpunkt des von der Deutscher Perl-Workshop GbR und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH veranstalteten Workshops ist „Modern Perl“. Dabei spielen zum Beispiel die Module Catalyst, Moose und DBIx::Class eine wichtige Rolle. Catalyst als sehr flexibles Webframework, Moose mit einer neuartigen Objektorientierung für Perl und DBIx::Class als Schicht zwischen Anwendung und Datenbanken. Die Anmeldungen erfolgen unter http://conferences.yapceurope.org/gpw2010/ Wir von O’Reilly unterstützen die Veranstaltung und wünschen allen Organisatoren und Teilnehmern viel Spass und Erfolg!

Perl Who-is-Who

Hier nun, wie versprochen, ein erster Artikel von Renée Bäcker. Als langjähriger Perl-Programmierer und aktives Mitglied der Perl-Szene stellt er vor, wer in der Perl-Community eigentlich was macht: Auf dem diesjährigen Deutschen Perl-Workshop gab es auch Gäste, die nicht viel mit Programmieren zu tun haben. Bei dem Wort “Perl” waren dann die Fragezeichen über den Köpfen zu sehen und die Frage kam auf, was “Perl” ist und von welcher Firma “Perl” das Produkt ist. Hinter Perl gibt es kein Unternehmen, das die Entwicklung der Sprache oder das Marketing an- bzw. betreibt. Das ist ein Unterschied zu manch anderen Sprachen (Sun bei Java, Zend bei PHP…). Das bringt Vorteile, hat aber auch gewisse Schwächen. So ist das – meiner persönlichen Meinung nach – ein Grund, dass Perl in der Öffentlichkeit nicht mehr das “taufrische” Image hat. Es bekommt nämlich kaum einer mit, was sich bei Perl so tut – und dabei ist das eine Ganze Menge. Ich möchte jetzt mal ein paar “Gruppierungen” bei Perl 5 vorstellen, die neben Larry Wall etwas zu melden haben. Die …