Alle Artikel mit dem Schlagwort: Microcontroller

Die elektronische Welt mit Arduino entdecken – die Zweite

Schon die erste Auflage Die elektronische Welt mit Arduino entdecken war sehr erfolgreich und das Buch wurde zum Standardwerk für den Arduino. Nicht zuletzt, weil der Autor großen Wert auf die Didaktik legt und das nötige Elektronik-Know-how gleich mit vermittelt. Nun hat Erik Bartmann sich noch mal an das Buch gemacht und für eine zweite Auflage überarbeitet und nochmals ergänzt. Wir geben einen Einblick in das Buch mit dem Auszug “Das Mini-Roulette”.

Was ist BeagleBone?

Mit BeagleBone präsentierte Texas Instruments im April diesen Jahres eine 45 Dollar teure Entwicklerplatine, die zum Haupt­konkurrent für Raspberry Pi werden soll: Das Board “BeagleBone Black” verfügt über eine 1 GHz ­starke CPU, 512 MB Arbeitsspeicher und 2 GB Festspeicher. Außerdem gibt es unter anderem Anschlüsse für eine MicroSD­-Karte, USB-, HDMI- und Netzwerkkabel. Damit ist BeagleBone deutlich leistungsfähiger und vielseitiger einsetzbar als das Arduino- oder Raspberry Pi-Board. Drüben bei Golem gab es zum Verkaufsstart eine präzise Auflistung aller technischen Details. Für unseren Elektronik-SpeziLektor Volker war jedenfalls ziemlich schnell klar, dass wir hier entsprechende Literatur liefern wollen, nein, müssen. Bei Maker Media USA ist im Oktober ein kleines Einführungs­büchlein erschienen. Die Übersetzung ist gerade abgeschlossen, jetzt kommen Korrektur & Satz – und ab Ende Januar 2014 ist es dann lieferbar. Was ist nun davon zu halten, dass ein kommerzieller Anbieter wie Texas Instruments in den Microcontroller-DIY-Markt einsteigt? Klar: Texas Instruments – Urgestein der Halbleiterindustrie – will auch etwas vom Kuchen des Maker-Marktes – und von dessen derzeitigem Boom profitieren. Man nahm die Erfahrungen, die Arduino und Raspberry Pi gebracht haben …

Blinkender LilyPad Arduino Aufnäher

Becky Stern zeigt in diesem Craft-Video, wie man mit dem LilyPad Arduino einen blinkenden Flicken basteln kann, der auf ihrer Tasche beim Radfahren für Sicherheit sorgt. Er ist abnehmbar und kann so im Regen oder am Flughafen einfach entfernt werden. I show you how to make a light-up patch that can be used on your backpack for fun and bike safety. If you missed my LilyPad Arduino 101, you may want to watch that first. The theme of this year’s Maker Faire is “Re-Make America” so I thought I’d add some red, white, and blue LEDs to my messenger bag. I added them to a removable patch (from the fatlab, an artist collective I’m part of) so I can easily remove it at the airport, in the rain, etc. I used a rechargeable lithium polymer batter to power the whole thing because it’s flatter, lasts longer, and can be recharged instead of thrown away. I also made an Instructable where you can find links to all the supplies I used. You can download the source …

BarCamp Cologne 2009

Dieses Wochenende stand ganz in Zeichen des BarCamp Cologne 2009 – zumindest hier in Köln. Über 250 Teilnehmer freuten sich über viele Sessions – die Sessionwall war proppenvoll, was die Auswahl nicht unbedingt einfacher machte. Wir waren – wie übrigens häufig bei Entwicklertreffen, BarCamps oder Konferenzen – ebenfalls dabei. Ich habe mich sehr gefreut, diesmal auch selbst vor Ort zu sein und einige BarCamper persönlich kennenzulernen. Es ist doch nett, die Gesichter hinter den Blogs oder den Twitteraccounts zu sehen und sich ein paar Minuten nicht auf 140 Zeichen beschränken zu müssen ;-) Die Twitterwall war online und auch in der Lounge sichtbar – so hatte man jederzeit den perfekten Überblick, auch wenn man mal offline in der Lounge einen Kaffee trank.  Und dank WLAN gab es hier auch jede Menge zu lesen! Bei jeder Menge interessanter Sessions fiel die Auswahl nicht immer leicht – aber da wir bei O’Reilly uns ja sehr für Arduino begeistern können, war das ein sicherer Kandidat. Allein unter Männern fand ich mich in einem Konferenzraum wieder, der für die …