Alle Artikel mit dem Schlagwort: Grafikdesign

So gestaltet ihr eure Social Media-Profile (plus E-Book-Deal)

Auffallend gutes Design für Social Media: Rosita Fraguela hat für uns ein Buch über die Gestaltung visueller Inhalte für Instagram, LinkedIn & Co. geschrieben. Und zu diesem Anlass senken wir den E-Book-Preis unseres Social-Media-Marketing-Standardwerks für eine Woche auf 13,99 €. 10 Terabit Datenverkehr pro Sekunde: Diesen Rekord meldete vor ein paar Tagen der Frankfurter Knotenpunkt DE-CIX. Weil sich seit Beginn der Corona-Pandemie weite Teile unseres Lebens – Arbeit und Zerstreuung – ins Netz verlagern, steigt der Datendurchsatz unaufhaltsam. Die Nutzerzahlen tun dies ohnehin: 66,4 Millionen Deutsche sind online (neuer Rekord), mehr als 99 Prozent davon mindestens selten (neuer Rekord), mehr als zehn Millionen Deutsche quasi durchgehend (auch neuer Rekord). Ja, und wir? Stehen morgens auf und checken erstmal Twitter. Nein, falsch: Wir checken erstmal Twitter und stehen dann auf. Nochmal falsch: Ich checke erst Twitter, stehe dann auf und lasse an entspannten Tagen eine Yoga-Runde per YouTube und einen kurzen WhatsApp-Plausch in der Familiengruppe folgen. Bis ich mich am Rechner wiederfinde, um dort die Sozialen Netzwerke zu checken, in unserem Collab-Tool den Kolleg*innen hallo zu …

Von Gründern, Büchern, Punks und Viren – eine ganz persönliche Dataviz-Lovestory

Außerdem: Werbung für ein Grundlagenbuch von Claus O. Wilke. Im Spätsommer 2004 stand ich vor einem Problem: Ich war mit der Uni fertig, wusste aber nicht so richtig, was ich arbeiten sollte. Also beschloss ich, mein Lieblingshobby – die Organisation von Punk- und Indiekonzerten – zumindest vorübergehend zum Beruf zu machen. Dafür brauchte ich eine kleine Agentur. Für deren Gründung brauchte ich Fördergelder. Und um die zu bekommen: einen Businessplan. Dessen Erfolg bei der Auswahlkommission wäre, so hörte ich, unter anderem davon abhängig, wie überzeugend darin Marktanalysen (oh!) und Umsatzprognosen (ah!) dargestellt würden. Heißt also: Das Ding brauchte solide Diagramme, Schaubilder, Datenvisualisierungen. Datenvisualisierung, Europa-Tour und Schönheit der Information Blöderweise hatte ich damals keine Ahnung, wie dieser Dataviz-Kram funktionierte, wurde aber zum Glück von einem Freund gerettet (natürlich Wirtschaftswissenschaftler und Informatiker). Nach ein paar Stunden Excel-Magic war alles fertig, der Plan wurde eingereicht, bekam großes Lob – und ich konnte für ein paar Jahre Bands quer durch Europa schicken (was eine andere Geschichte ist). Datenvisualisierung hatte erst mal keine größere Bedeutung mehr in meinem Leben. Fast …

Einzigartige Grafiken gestalten mit PowerPoint

E-Book-Deal: Einzigartige Grafiken gestalten mit PowerPoint

Wie ist es um Eure Vortrags- und Präsentationsunterlagen bestellt? Nutzt die vorlesungsfreie Zeit sowie die Sommerpause im Konferenzkalender und frischt Eure Folien auf: durch Grafiken, die einfach anders aussehen und in Erinnerung bleiben. Und das mit den Bordmitteln von PowerPoint. Wie die besondere Methode des Grafikdesigners Anosh Soltani genau funktioniert – und warum sie sich so vom üblichen Einerlei der Stockfotos abhebt, haben wir hier im oreillyblog bereits erklärt. Um es auf den Punkt zu bringen: Soltani macht sich den Leitsatz “Die Welt besteht aus Grundformen” zunutze, indem er einzelne Objekte, aber auch ganze Bildlandschaften in einfache geometrische Grundformen zerlegt und in PowerPoint nachzeichnet. Die so entstehendene Grafiken sind sowohl hinsichtlich Farb- als auch Formgebung beeindruckend vielseitig und erzeugen eine ganz besondere Spannung, die in Erinnerung bleibt.  In seinem Buch “Einzigartige Grafiken gestalten mit PowerPoint” hat der User Experience Designer die Methode, die er bereits seit einigen Jahren in Unternehmen vermittelt, aufgeschrieben und mit zahlreichen Bildern illustriert. Das überzeugte übrigens auch Fachmedien wie das PAGE Magazin. Das E-Book ist bis einschließlich 1. September 2019 zum Sonderpreis …

Neuerscheinung: Einzigartige Grafiken mit PowerPoint

Das reichen wir nach: Eigentlich ist Anosh Soltanis Buch “Einzigartige Grafiken mit PowerPoint” bereits ein halbes Jahr in unseren Reihen. Höchste Zeit also, Euch das Buch vorzustellen. Tausendmal gesehen, tausendmal ist nichts geschehen Beginnen wir mit etwas Phantasie: Mann und Frau vor dem Notebook. Frau springt von einem Felsen auf den anderen.  Kind im Sand spielend. War nicht anspruchsvoll, oder? Kein Wunder, schließlich sind das die Szenarien, die wir ständig auf den üblichen Stockphotos vorgesetzt bekommen. Und alles Bilder, bei denen nicht nur wir, sondern auch diejenigen, die sich unsere Slides ansehen müssen, langsam in den Dämmerschlaf hinüber driften.  Unser Autor Anosh Soltani hat eine andere Methode: Mit Bordmitteln von PowerPoint zeichnet er Grafiken, die aus einfachen geometrischen Figuren bestehen. Sie heben sich nicht nur vom Einerlei der üblichen Bilder ab, sie gehören zudem auch noch ganz dem Ersteller. Und bleiben in Erinnerung. Ideen visualisieren – im multidisziplinären Team Für seine Idee ausschlaggebend war jedoch zunächst etwas ganz anderes: Als Grafikdesigner bzw. User Experience Designer (und studierter Ingenieursinformatiker) setzt Soltani in der Regel Adobe Illustrator …