Alle Artikel mit dem Schlagwort: Google Search Console

E-Book-Deals

E-Book-Deal im September: It’s Online-Marketing

Wenn Busse und Bahnen gleichmäßig mit Kostüm- und SchlipsträgerInnen, mit Hipsterbärten und Jutebeuteln sowie mit Jeans-und-Hoodie-Freunden bevölkert sind, dann befindet Ihr Euch nicht (zwingend) in Berlin-Mitte. Ebenso möglich ist: Es ist Herbst, Ihr seid in Köln oder Hamburg und auf dem Weg zur dmexco oder NEXT. So unterschiedlich die beiden Events nämlich sind, es eint sie, dass sie einen – nämlich alle Menschen, die was mit dem Internet machen. (Und versuchen, damit Geld zu verdienen.) Auch wenn dabei gelegentlich Welten aufeinander prallen (nicht nur, was die Kleidungsfrage betrifft), so drehen sie sich um die digitale Welt, im Kleinen wie im Großen: Wie schafft man Vertrauen im Netz? Welche Tools eignen sich am besten zur Suchmaschinenoptimierung? Was kostet die digitale Transformation eines Unternehmens, und was kostet eine Google-Adwords-Anzeige?  Einige dieser Antworten müssen wir uns alle gemeinsam erarbeiten. Einige andere können wir Euch liefern. Und das zum Sonderpreis 🙂 Weil nämlich September nicht nur der Monat ist, in dem sich Onliner an Rhein und Elbe (und anderswo) zum Austausch treffen, sondern auch der Monat, an dessen Ende unsere Neuerscheinungen „Der …

Neuerscheinung: SEO mit Google Search Console

Google ist das Maß aller Dinge – zumindest, wenn es um das Web und ganz speziell um die Auffindbarkeit von Informationen und Seiten in eben diesem geht. Allein in Deutschland nutzen mehr als 90 Prozent aller Websurfer die Suchmaschine. Webentwickler bzw. Seitenanbieter orientieren sich deshalb sehr stark an den Aspekten, die für ein besseres Google-Ranking sorgen. Zum genauen Algorithmus lässt Google nichts verlauten, aber es stellt ein Tool bereit, das die eigene Webseite auf entscheidende Faktoren testet und Verbesserungen vorschlägt: Die Google Search Console. Typisch Google wird eine Registrierung vorausgesetzt, darüberhinaus ist das Tool kostenlos. Und was hat Google davon? Klar: Dem Giganten ist natürlich daran gelegen, dass es seine Beliebtheit auch in den nächsten Jahren hält.  Entscheidend für Webentwickler und -redakteure ist nun: Welche Stellschrauben müssen justiert werden, damit die eigene Website nun genau bei dem Publikum landet, für die sie gemacht ist? Wie kommt man zu den richtigen Keywords, was gehört in die robots.txt, und wie passt man all diese Einstellungen für den Zugriff über mobile Geräte an? Stephan Czysch, ein ausgewiesener SEO-Profi und glücklicherweise auch O’Reilly-Autor, …