Alle Artikel mit dem Schlagwort: gefährdete arten

O’Reilly Animals

Vielen unserer Covertierchen geht es IRL leider nicht so gut. Um daran etwas zu ändern, haben unsere amerikanischen Kollegen  das “O’Reilly Animals”-Projekt gestartet: Unter http://oreilly.com/animals/ gibt’s ab sofort detaillierte Artikel über den Tarsier und seine Genossen sowie Infos zu besonders interessanten Tierschutzprojekten, bei denen u.a. Open-Source-Software und Gadgets eine wichtige Rolle spielen. Im Herbst soll die Seite um ein Blog mit Gastbeiträgen von Zoologen und anderen Wissenschaftlern ergänzt werden. Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten, sich für das “Oreilly Animals”-Projekt einzusetzen: 1) Durch Geld- und Sachspenden an die empfohlenen Organisationen 2) Durch technische Expertise 3) Durch Verbreitung der Inhalte Wir freuen uns über jegliche Form der Unterstützung! Und nicht vergessen: “We’re not the only species on earth – we just act like it”