Alle Artikel mit dem Schlagwort: Geeks

häkeln und stricken für geeks openbook

Häkelt zuhause: Unser Openbook für euch #stayhome

“Eine Pandemie”, sagte die Kanzlerin, “kennt keine Feiertage.” Und deshalb legen auch wir euch nahe: Bleibt zuhause, legt die Füße hoch, schaut ‘nen Film und häkelt was. Ein Openbook, eine Verlosung und Links zur kulturellen Zerstreuung gibt’s von uns. Das Openbook: Häkeln und Stricken Damit ihr jetzt nicht Eiermützchen und Osterkörbchen häkeln müsst, schenken wir euch Inspiration: Unser Buch “Häkeln + Stricken für Geeks” könnt ihr ab sofort als Openbook kostenfrei herunterladen. Darin findet ihr unglaublich viele Grundlagen, Crafting-Anleitungen und wahnwitzige Strickprojekte: Werkzeuge, Materialien, Techniken, Tipps & Tricks Geekware aus Wolle: Gehäkelte und gestrickte Amigurimi, Gadgets und Geometrie zum Kuscheln Welt am Draht: Wolliges zum Leuchten, Klingen und in Bewegung bringen, Sensorik mit smarten Maschen Mustererkennung: Muster-Mathematik, Raster-Bilder, 8-Bit-Strick und mehr Maschen aus Maschinen: Heimstricker für Geeks, gelaserte Lochkarten und Strickmaschinen-Hacks Netz-Werken: Neue Maschen im WWW, Revolutionäre Strickzirkel, Guerilla Knitting, Yarn Bombing und Strick-Graffiti, Marken-Hacks und Netzkunst Löcher: Reparieren, Recyceln – und Löcher lieben lernen!  Das Openbook “Häkeln und Stricken findet ihr hier. Die Verlosung: Häkelt den Virus Verena Kuni hat im Buch auch einige …

(Mehr) Liebe für Geeks!

Neues Geek-Buch bei O’Reilly: Nach Fitness, Kochen sowie Häkeln und Stricken widmen wir uns nun einem ganz privaten Bereich des geekigen Lebens und präsentieren Euch “Fifty Shades of Geek Love”. In 50 kurzen Geschichten erfahrt Ihr alles, was Nerds & Geeks über (poly-)amore Beziehungen wissen müssen: Welche Rolle spielt Prinzessin Leias Bikini? Welcher Doktor neigt zu Spielchen? Warum bekommen Elben keine roten Ohren? Vom besten Star Trek Spruch, um das Eis zu brechen, bis hin zu DIY-Accessoires für ein Steampunk-Date ist alles dabei. Nur heute und nur im oreillyblog!

Welttag des Buches 1: Blogger schenken Lesefreude

Wir feiern den Welttag des Buches – heute am 23. April lösen wir unser Versprechen ein & nehmen mit 3 Büchern an der Aktion “Blogger schenken Lesefreude” teil. An dieser gigantischen Aktion beteiligen sich knapp 1100 (!) Blogs. Eine Teilnehmerliste gibt es hier. Als Gewinne, Gewinne, Gewinne locken: Dein Gehirn – Das fehlende Handbuch (Matthew MacDonald) Ein Buch für alle, die mehr über ihr wichtigstes Organ wissen wollen: “Dein Gehirn – Das fehlende Handbuch” erklärt die grundlegende Funktionsweise unseres Gehirns, löst Fachbegriffe auf und stellt alle Zusammenhänge anschaulich dar. Fitness für Geeks (Bruce W. Perry) Das Buch zur Hardware: Wie können wir unsere Körper rebooten und mit neuen Features (Ausdauer, Schnelligkeit, Bizeps ;-)) ausstatten? Vor allem für Menschen mit Büro-Jobs ist das Buch eine echte Offenbarung. Und: Neben klassischen Übungen empfiehlt Perry auch jede Menge lohnenswerte Infos zu Apps und Gadgets zur Unterstützung. Wer mehr über den Autor erfahren möchte, lese hier. Kochen für Geeks (Jeff Potter) “Kochen für Geeks” nähert sich dem Kochtopf ebenso wissenschaftlich wie Chemiker dem Reagenzglas: In vielen Experimenten rund um Lebensmittel und …

KOL011 Eltern sein

Nicole und Maximillian Dornseif sind verheiratet, haben drei Kinder und sind bekennende Geeks: Menschen, mit besonderer Hingabe zu Technologie und Neugier. In unserem elftem Podcastgespräch sprechen wir mit den beiden über ihr neues Buch “Eltern sein – kurz und geek” und vor allem über ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit Kindern, Eltern und anderen Menschen. Themen: Überraschungen im Real Life; die Irrationalität der “Anderen”; Was Geeks ausmacht; Das Erziehungssystem in Deutschland; An wen sich das Buch wendet; Vom Umgang mit Kindern; Kinder selbst unterrichten; Schule und Hochbegabung; Kinder beteiligen und Lernen als Herausforderung; Science Fiction als Fachliteratur für Kinder; Adaptives Lesen; Geräte aufmachen und ändern; Warum Roboter langweilig sind; Umgang mit Internet und Kommunikation; Das Jahrhundert der Geeks; Wichtige und unwichtige Dinge; Kinder und Selbstverwirklichung. Links: Eltern sein – kurz & geek Hackerbrause – kurz & geek Sinclair ZX Spectrum CCC Köln Real Life Dyslexie Asperger-Syndrom RWTH Aachen Per Anhalter durch die Galaxis Ich, der Robot Jules Verne Cypherpunk Wau Holland Richard Stallman Arduino-Plattform Amstrad CPC fischertechnik Roomba DEF CON Minecraft W. Richard Stevens Mehr Informationen …

ConventionCamp 2012 – ein persönlicher Rückblick in sieben Bildern

KW 48 stand bei uns ganz im Zeichen des Convention Camp. Mit einem Team von drei Leuten (Autor Hans Dorsch, Lektorin Inken Kiupel und yours truly) hatten wir uns auf den Weg nach Hannover gemacht, um Montagabend zunächst eine CeBIT Webciety-Veranstaltung zu besuchen und am Tag danach der großen “Internet-(Un)konferenz” auf dem Messegelände zu frönen – inkl. Verlagsstand mit Tarsierwand (s.u.). Über den genauen Ablauf des Convention Camp, die 54 (!) Sessions und die mit Spannung erwartete Keynote von Julian Assange haben die Leitmedien schon zur Genüge berichtet – wir publizieren deshalb einen ganz persönlichen Rückblick in (sieben) Bildern: