Alle Artikel mit dem Schlagwort: Fehler

Foto-Gewinnspiel: Finde den Fehler – O’Reilly-Leser lieben Bugs

Unsere Kollegin Susanne Gerbert brachte dieses Schmuckstück aus dem Urlaub mit, das wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen: Diese origelle Übersetzung stammt übrigens aus El Hierro (Kanaren). Noch einmal zur  Erinnerung: Wir laden zur großen Bugs-Rallye, zur #fail-competition: Schicken Sie bis zum 15.9.2009 einfach ein Foto des von Ihnen gefundenen Fehler an blog@oreilly.de. Wir werden zwischenzeitig weitere Einsendungen zeigen und nach Ablauf der Frist verlosen wir unter allen Einsendern unsere O’Reilly Gewinne. Wir lassen uns nicht lumpen – der erste Preis ist ein Buchpaket nach Wahl aus dem O’Reilly-Sortiment im Wert von 150 Euro, der Zweite erhält ein Buchpaket im Wert von 100 Euro und der Dritte Bücher im Wert von 50 Euro. Zusätzlich verlosen wir mehrere unserer beliebten O’Reilly-Tshirts – brandneu und in limitierter Auflage. Wenn das kein Anreiz ist? Also, viel Spaß im Urlaub, fotografieren Sie schön und schicken Sie uns Ihre schönsten “Fehlerbilder”! P.S.: Lesen Sie dazu auch unser Special “Digitale Fotografie”!

Foto-Gewinnspiel: Finde den Fehler – O’Reilly-Leser lieben Bugs

Viele unserer Leser jagen nicht nur beruflich Bugs, sondern auch noch privat. Dann allerdings sind es meist seltsame Übersetzungsfehler, kuriose Rechtschreibung oder ähnliche Dinge, die auffallen. Auf einer spanischen Speisekarte fand ich einmal “Schweinepiep” statt “Schweinespieß”, “Haseinwein” anstatt “Hauswein” und “Schweine Schweine” statt “Schweine-Steak”.  Das gab ein heiteres Essens-Raten! In Berlin ziert momentan dieses seltsame Plakat viele Bahnstationen, welches mich und speziell meine Kolleginnen aus dem Lektorat auf dem Weg zum Linuxtag jedes Mal aufs Neue erheiterte und auch der Schockwellenreiter amüsierte sich darüber: Pünktlich zu Beginn der Sommerferien möchten wir zur großen Bugs-Rallye, zur #fail-competition einladen. Schicken Sie  bis zum 15.9.2009 einfach ein Foto des von Ihnen gefundenen Fehlers an blog@oreilly.de. Wir werden zwischenzeitig verschiedene Einsendungen zeigen und nach Ablauf der Frist verlosen wir unter allen Einsendern unsere O’Reilly Gewinne. Wir lassen uns nicht lumpen  – der erste Preis ist ein Buchpaket nach Wahl aus dem O’Reilly-Sortiment im Wert von 150 Euro, der Zweite erhält ein Buchpaket im Wert von 100 Euro und der Dritte Bücher im Wert von 50 Euro. Zusätzlich verlosen wir …

Perl-Pest

Fehler sind bekanntermaßen unvermeidlich. Aber natürlich versuchen wir in Lektorat und Herstellung, so viele aufzuspüren und zur Strecke zu bringen wie möglich. Ein Phänomen, das die, die intensiv mit Texten arbeiten, kennen, ist schon merkwürdig: Fehler, die sich in Überschriften oder an prominenter Stelle breitmachen, sind leichter zu übersehen als Fehler im kleingedruckten Fließtext. Und weil ja gilt, Blogs sollten offen und authentisch sein: hier eine Peinlichkeit aus dem Nähkästchen, allerdings schon deutlich verjährt. Auf der sogenannten U1 (für erste Umschlagseite) also dem Frontcover unseres Titels „Perl Best Practices“ ist noch alles in Ordnung, aber auf der U4 ist folgendes passiert Unser Grafiker Michael Oreal, der übrigens auch außergewöhnliche Fotos macht, hatte sich einen Scherz erlaubt, ihn aber später selbst wieder vergessen und alle hatten das P übersehen. Und so ging das Cover mit der Pest in den Druck. Zum Glück haben es wohl auch unsere Leser übersehen bzw. waren so freundlich, es uns nachzusehen. Natürlich bringen wir Perl keinesfalls mit Pest in Verbindung und werden wie bislang gern zu Perl veröffentlichen. Im Januar haben …