Alle Artikel mit dem Schlagwort: Cloud

velocity software architecture conference berlin

Velocity und Software Architecture: O’Reilly Media-Konferenzen in Berlin

Nach Stationen in London und Amsterdam bringen unsere US-Kollegen von O’Reilly Media, Inc. ihre europäischen Konferenzen zu Cloud Computing und Softwarearchitektur in diesem Herbst nach Berlin. O’Reilly-Leser*innen erhalten 20 Prozent Rabatt. Admins, DevOps und Softwarearchitekten – sowie alle angrenzenden Professionen – sind in den vor fünf Jahren eröffneten CityCube, einer Eventhalle auf dem Berliner Messegelände, eingeladen: denn dort finden vom 4. bis 7. November 2019 gleichzeitig zwei O’Reilly-Konferenzen statt. Software Architecture Conference Die Software Architecture Conference beschäftigt sich mit Microservices, Containerlösungen, verteilten Systemen, Datenfreigabe und -sicherheit sowie weiteren Trends, Best Practices und Tools moderner Softwarearchitektur. Mit Gernot Starke (InnoQ), Carola Lilienthal (Workplace Solutions GmbH) sowie Referent*innen aus dem Hause Thoughtworks und Atlassian oder Unternehmen wie Zalando oder N26 konnten praxiserfahrene und hochinnovativ arbeitende Expert*innen der Branche gewonnen werden. Die Konferenz startet mit Workshop-/Tutorial-Tagen, die Euch gezielt praktisches Wissen vermitteln, daran schließen sich zwei Konferenztage an. Velocity Conference Einen fundierten Einblick in den Aufbau und die Wartung von Cloud-Systemen liefert die Velocity Conference, die zeit- und ortsgleich stattfindet. Sie vermittelt die wichtigsten Konzepte  und Methoden – …

Der twitternde Tiefkühlschrank

Ein Gastbeitrag von Torsten Dillenburg Als Papa eines kleinen Jungen muss man ja viel mitmachen. Ständig klaut der Sohn einem das iPad, um The Big Bang Theory zu schauen, oder er verstellt am iMac die Auflösung. Und letztens hat dann mein geliebter Filius die Küche für sich endeckt. War ja auch klar. 1. kommt da das lecker Essen her und 2. gibt es dort viele Knöpfe zu drücken. Zum Glück hat der Induktionsherd eine Kindersicherung! Aber den Tiefkühlschrank hat’s erwischt… Ein vernünftiger Dreijähriger muss natürlich auf den leuchtend grünen Knopf drücken: Und außerdem die Tür öffnen (diese Kraft, erstaunlich). Leider funktioniert der Temperaturalarm nur dann, wenn der Tiefkühlschrank auch eingeschaltet ist. Zugegeben, das musste ja alles mal abgetaut werden, aber doch nicht so! Nachdem die letzten Fischstäbchen ihr Seepferdchen gemacht hatten, der Rest an brauchbaren Nahrungsmitteln verputzt und die Küche wieder trocken gelegt war stand für mich fest: Das geht so nicht weiter! Was man zur Risikominimierung braucht ein Raspberry Pi Model B eine SD Karte (mindestens Class 10 mit 8GB) einen DS18B20-Temperatursensor einen 4,7k Ohm-Widerstand eine USB Tastatur …

Die O’Reilly-Veranstaltungstipps im Juni

Nach dem Camp-, Konferenz- und Messemarathon im Mai geht es in den nächsten Wochen etwas ruhiger zu. Wir empfehlen den Besuch folgender Veranstaltungen: Die Berlin Buzzwords (4.-5. Juni) ist eine Konferenz für Entwickler und Nutzer im Bereich OpenSource, die sich diesmal v.a. mit Skalierbarer Suche, Datenanalyse in der Cloud und der NoSQL-Bewegung beschäftigt. Im Anschluss findet – ebenfalls in Berlin – der 1. Data Science Workshop (6. Juni) statt. Dritter Termin in der Hauptstadt ist das TYPO3-Camp (08.-10. Juni). Medienschaffende, Kreative, Wissenschaftler, Blogger, Internetexperten, Softwareentwickler und Laien will das BarCamp Erfurt (23.-24. Juni) zusammenbringen. Themastischer Schwerpunkt: Kinder – und Jugendmedien im Internetzeitalter. Bei allen genannten Veranstaltungen gibt es – wie immer – eine Menge O’Reilly-Bücher zu gewinnen und -Gimmicks einzusammeln. Foto: androm31 / pixelio.de

Im siebten Himmel der IT: Was Sie schon immer über die Cloud wissen wollten

Datenspeicher in der Wolke à la Dropbox oder Koop-Bürowerkzeuge wie die Google Docs hat wohl jeder schon mal benutzt.  Was es mit “Cloud Computing” im Detail auf sich hat, und wie nachhaltig dieses komplexe Technologie- und Wirtschaftsmodell die moderne IT verändert, wissen allerdings immer noch die wenigsten. Gastautor René Büst erklärt im folgenden Beitrag, was die Wolke alles kann, wer sie nutzen sollte – und welche Chancen und Gefahren von ihr ausgehen. Die Cloud: Fünf Eigenschaften, drei Service-Modelle, vier Bereitsstellungsmodelle Beginnen wir mit der Definition des National Institute of Standards and Technology (NIST). Danach hat Cloud Computing fünf wesentliche Eigenschaften: On-Demand Self-Service, Zugriff auf Services über eine Datenverbindung, Poolbildung von Ressourcen, hohe Elastizität bzw. schnelle Erweiterungsmöglichkeiten sowie eine messbare Serviceleistung. Mit  Software-as-a-Service (SaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Infrastructure-as-a-Service (IaaS) werden drei Service-Modelle, mit der Public Cloud, der Private Cloud, der Hybrid Cloud und der Community Cloud vier Bereitstellungsmodelle unterschieden. Kurzum kann Cloud Computing also als ein Bereitstellungsmodell von IT-Ressourcen (Rechenleistung, Speicherkapazitäten, Software etc.) beschrieben werden, auf die ein Nutzer via Datenverbindung (Internet) zugreifen kann, wobei sich …

SecTXL ’11 am 11. August in Hamburg

Cloud Computing ist im Bereich IT immer noch ein heiß diskutiertes Thema. Dabei stellt sich auch immer häufiger eine Frage: wie sieht es mit der Sicherheit in diesem Bereich aus? Und genau dieser Frage widmet sich die Veranstaltung SecTXL ’11, die am 11. August in Hamburg stattfindet. Um was handelt es sich dabei genau? Die SecTXL (Re-experience Security: From Technology to Law) ist eine Veranstaltungsreihe mit dem Fokus auf Sicherheitsaspekte im Bereich der Informationstechnologie. Dabei stehen neben technischen Problemen und Lösungen ebenfalls die rechtlichen Hintergründe im Vordergrund. Unter dem Motto „Juristische und Technische Sicherheit für die Cloud!“ werden in Vorträgen und Workshops unter anderem Themen wie Datenschutz in der Cloud: So geht’s richtig!, Konzepte und Bedingungen für vertrauenswürdiges Cloud Computing und viele andere Themen gesprochen, die sich ausführlich mit Sicherheit im Cloud Computing auseinander setzen. Wer mehr dazu wissen möchte, kann die weiteren Vortragsthemen in der Agenda nachlesen. Wer schnell ist, kann sogar noch richtig sparen –  denn bis 31.7. gibt es noch günstige Tickets zu kaufen! Zur Anmeldung und den günstigen Tickets geht es …