Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bugs

Neue Aufkleber!

Lange, lange haben Kamel, Pfau und Pinguin den Laptops, Schreibtischen und Heckscheiben der Republik ihre Dienste angeboten. Nun, da die alten Vorräte erschöpft sind, darf eine neue Sticker-Ära anbrechen. Nach Beanspruchung aller Ressourcen im Kreativ- und Grafikdepartment freuen wir uns, vier hoffentlich tadellose Motive präsentieren zu können (im Format A8 – 52mm x 74mm): Zunächst dachten wir: vielleicht ein wenig hochtrabend, dieses Statement. Dann fiel uns ein: Die New York Public Library führt uns im Kanon der wichtigsten Bücher des 20. Jahrhunderts, die Fachpresse lobt uns durch die Bank, auch wegen sperriger, exotischer Themen – und unzählige Profs landauf, landab sind Fans des Verlags. Also: warum eigentlich nicht? War 2012 schon als Fair-Trade-Shirt ein Erfolg, weshalb eine Zweitverwertung quasi automatisch geboten war. Passt außerdem perfekt zu #musikfürgeeks. Ganz unabhängig vom Slogan sehe ich übrigens viele Gemeinsamkeiten zwischen DIY-Musik- und DIY-IT-Szene. Da hier im Vorfeld einige Menschen länger gegrübelt haben: Es geht um “the best of both worlds”, tollen Schleim in Kombi mit tollem Gehäuse… ;-) Mit etwas Verspätung findet Ada den verdienten Einzug ins Evangelium nach …

Foto-Gewinnspiel: Finde den Fehler – O’Reilly-Leser lieben Bugs

Viele unserer Leser jagen nicht nur beruflich Bugs, sondern auch noch privat. Dann allerdings sind es meist seltsame Übersetzungsfehler, kuriose Rechtschreibung oder ähnliche Dinge, die auffallen. Auf einer spanischen Speisekarte fand ich einmal “Schweinepiep” statt “Schweinespieß”, “Haseinwein” anstatt “Hauswein” und “Schweine Schweine” statt “Schweine-Steak”.  Das gab ein heiteres Essens-Raten! In Berlin ziert momentan dieses seltsame Plakat viele Bahnstationen, welches mich und speziell meine Kolleginnen aus dem Lektorat auf dem Weg zum Linuxtag jedes Mal aufs Neue erheiterte und auch der Schockwellenreiter amüsierte sich darüber: Pünktlich zu Beginn der Sommerferien möchten wir zur großen Bugs-Rallye, zur #fail-competition einladen. Schicken Sie  bis zum 15.9.2009 einfach ein Foto des von Ihnen gefundenen Fehlers an blog@oreilly.de. Wir werden zwischenzeitig verschiedene Einsendungen zeigen und nach Ablauf der Frist verlosen wir unter allen Einsendern unsere O’Reilly Gewinne. Wir lassen uns nicht lumpen  – der erste Preis ist ein Buchpaket nach Wahl aus dem O’Reilly-Sortiment im Wert von 150 Euro, der Zweite erhält ein Buchpaket im Wert von 100 Euro und der Dritte Bücher im Wert von 50 Euro. Zusätzlich verlosen wir …