Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blogparade

[Blogparade] Zum Jahresende 2011…

Kathrin von Saiten (@Buchsaiten) hat uns sehr herzlich zur Teilnahme an ihrer Blogparade eingeladen, bei der die Lesehöhepunkte des Jahres 2011 gefragt sind. Machen wir gern, zumal es keine schönere Vorlage für einen Jahresrückblick gibt :-) Hier sind sie also, unsere Bücher 2011: Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat? (und Begründung) Das war für mich persönlich unsere Neuerscheinung “Das Buch zu Skype”. Wenig versprochen hatte ich mir jedoch nicht vom Buch an sich, sondern von der Thematik. Schließlich gibt es Skype schon seit Jahren, und ganz ohne Aufhebens wird es weltweit eingesetzt und funktioniert meist völlig tadellos. Im Verlag haben wir daher debattiert, ob zu dieser Telefoniesoftware überhaupt ein Buch notwendig ist. Auch die IT-Journalisten schienen zu zweifeln, denn rezensieren wollte das Buch kaum jemand. Schließlich hat uns aber der Zuspruch der Leserschaft überrascht: Ganz offensichtlich gibt es einen großen Bedarf, mehr über Skype und dessen Funktionen – vor allem auch über das schlichte Telefonieren hinaus – zu erfahren. Viele …

Blogparade: Das beste Küchen-Gadget meines Lebens

Ob Kochmesser, Parmesan-Reibe, Zestenreißer oder gusseiserne Pfanne – meist gibt es das eine, das wahre Küchen-Gadget, auf das wir beim Kochen oder Backen nicht mehr verzichten wollen. Das uns an Herz gewachsen ist und uns beim Benutzen eine Geschichte zu erzählen scheint. Das unermüdlich gute Dienste leistet oder in seiner wahnwitzigen Funktionalität unschlagbar ist. Im Interview zu unserem Buch »Kochen für Geeks« stellte die Übersetzerin und Foodbloggerin Petra Hildebrandt ihren langjährigen Begleiter in der Küche vor, eine emaillierte Teekanne mit passendem Stövchen von Fissler. Mein liebstes Küchen-Gadget hat übrigens einen eher sentimentalen und weniger praktischen Hintergrund. Es ist ein Huhn. Ein Salzstreuer-Huhn. Dieses Huhn war Teil der Erstausstattung, mit der mich meine Mutter damals beim Abmarsch Richtung Studium hat ziehen lassen. Seitdem begleitete es mich treu von Umzug zu Umzug, von Stadt zu Stadt. Zum Einsatz kommt es beim sonntäglichen Frühstücksei. Nur Eingeweihte wissen, dass dieses Huhn sehr eifrig beim Salzen ist. Für Besuch gibt es daher immer den braveren, normalen Salzstreuer. Welches ist Ihr allerliebstes Küchen-Gadget? Welche Geschichten gibt es darüber zu erzählen? Feiern …

Blogparade: Umgangsformen im Social Web

Auf Initiative von Wenke Richter, die im Blog “Wissenschaft und neue Medien” die Frage aufwarf, wie es um das gute Benehmen in den Social Media steht, setze ich hier meine persönliche Top3 an schlechtem Benehmen auf. Also: 3 Dinge, die mich in Facebook, XING, Twitter etc. ganz besonders und am allermeisten nerven. 1. XING-Kontaktanfragen, die mindestens 5 Mal das Wort “Business” enthalten, aber sonst nichts aussagen. (Und nein, die “Erweiterung unseres Netzwerkes” ist kein richtiger Grund, sich zu vernetzen.) 2. “Danke, dass Sie mir folgen”-Replies auf Twitter. 3. In allen Netzwerken: Unhöflichkeit. Vor zehn-fünfzehn Jahren war das Wort Netiquette noch (fast) allen ein Begriff. Wichtigste Prämisse dabei: Vergessen Sie nie, dass am anderen Ende ebenfalls ein Mensch sitzt (übrigens auch dann, wenn man mit Unternehmen kommuniziert). Heute wird dies leider allzu oft vergessen. Wie sehen Sie das? Beteiligen Sie sich bis zum 31. Juli an Wenke Richters Blogparade – wir sind auf die Ergebnisse gespannt! P.S.: Fürs Protokoll und als Dankeschön an unsere Leser: 99,9 Prozent der Erfahrungen mit unseren Lesern im Social Web sind …

Auflösung iPod Blogparade

Wir haben nach den perfekten iPod-Momenten unserer Leser gefragt und die häufigste Antwort lautete: Musikhören in der Bahn. Aber auch bei der Gartenarbeit, in der Badwanne oder beim Sonnenbaden ist der iPod ein geliebter Begleiter. Keine Überraschungen also ;-) Die Gewinner der Blogparade möchten wir Ihnen auch nicht vorenthalten. Es sind: Tobi, Olaf und Simone Kurz. Herzlichen Glückwunsch! Senden Sie einfach Ihre Adresse an blog@oreilly.de und wir schicken Ihnen Ihr Exemplar des iPod Missing Manual.

Blogparade: Der perfekte iPod-Moment

Ich persönlich würde meinen iPod auf Bahnfahrten schmerzlich vermissen. Immer die passende Musik zur aktuellen Stimmung, das ist beinahe unverzichtbar geworden.  Eine Kollegin wird durch peitschende Beats zu einer schnelleren Zeit bei ihrer täglichen Joggingrunde angetrieben und ein anderer Kollege hört Hörbücher bei der Gartenarbeit. Wie sieht Ihr perfekter iPod-Moment aus? Schreiben Sie einen Blogartikel darüber, zeigen Sie ein Foto oder ein Video. Als kleinen Anreiz zum Mitmachen verlosen wir unter allen Beiträgen drei Mal unser neu erschienenes “iPod Missing Manual“. Ende der Blogparade ist am 13.Mai 2009. Um auch keinen Beitrag bzw. Teilnahme an der Blogparade zu verpassen, empfiehlt es sich einen Link (inkl. Trackback) auf diesen Artikel zu setzen. Sobald Sie in einem Blog darüber berichtet haben, erscheint hier ein Trackback und schon nehmen Sie an der Blogparade teil. Sollten Sie keine Blog-Software nutzen, können Sie auch einen Kommentar mit dem passenden Verweis auf Ihren Beitrag abgeben. Sollten Sie kein eigenes Blog haben, können Sie Ihrer Beiträge auch an blog@oreilly.de senden und wir veröffentlichen sie hier. Wir freuen uns auf viele Beiträge, viele …