Alle Artikel mit dem Schlagwort: 再见 [

See you in a bit – oder: Ich bin dann mal weg

Da ich Zahlen ganz gerne mag, beginne ich mit einer Zahl: Dies ist der 178. von mir geschriebene bzw. lektorierte Beitrag fürs oreillyblog. 178. Eine schöne Zahl. Eine respektable Zahl (im All-Time-Ranking der Autoren liege ich nun auf Patz 2, huhu). Leider wird sie sich für geraume Zeit nicht mehr erhöhen, denn: Ich werde das Kölner Büro heute verlassen, um dem Ruf meines NGO- und Abenteurerherzens zu folgen und vorübergehend für accessnow in New York zu arbeiten – eine ziemlich tolle Organisation für digitale Bürgerrechte, deren Kampagnen auch von O’Reilly schon unterstützt wurden. An dieser Stelle der dezente Aufruf an alle: Werdet Mitglied, Fan, Follower, Multiplikator! Bevor ich meinen Schreibtisch räume, die Mateflaschen entsorge, alle Accounts lösche und meine Koffer packe, möchte ich natürlich noch ein großes Dankeschön aussprechen. Die vergangenen 31 Monate im Kölner Büro waren – zumindest über weite Strecken, man muss ehrlich bleiben ;-) – inspirierend, abwechslungsreich, wunderbar. Und das lag in erster Linie an meinen durch die Bank super netten Kolleginnen und Kollegen. Sie förderten nicht nur meine Technikkompetenz (“Grafisches Interface? …