Alle Artikel in: Bücher

20 % auf alle E-Books

Und wieder: 20 % auf E-Books

“Preise runter, Wissen rauf!”, dachten wir uns kürzlich – und planten eine neuerliche E-Book-Aktion für euch. Nur im April. Auf oreilly.de und überall, wo es noch E-Books gibt. Ab dem dritten Mal ist’s Tradition, richtig? Erneut läuten wir den Frühling mit einer E-Book-Aktion ein, zu der so viele Worte gar nicht nötig sind, außer: Sichert euch frisches Fachwissen aus Data Science, Programmierung, Marketing & Business und anderen Themenbereichen zum niedrigeren Preis! Alle E-Books sind pauschal 20 % billiger, was sich naturgemäß bei den richtig umfangreichen und deshalb teureren … sagen wir doch liebevoll “Schinken” … bemerkbar macht. Schaut rüber in unseren Shop, dort gibt’s alle Bücher plus Probekapitel und Zusatzmaterial/-Infos. Und während jetzt gerade der April Schneeschauer abwirft und die Nachrichten weiter betrüblich sind, wünschen wir O’Reillys euch gemütliche Stunden mit eurem E-Book-Reader (oder der App). Was kann man Wetter und Welt schließlich besser entgegensetzen als einen Kopf voller Know-how und Ideen? Damit wechsle ich jetzt unter die Wolldecke – unter anderem mit den inspirierenden Methoden des neuen Social Media Workbooks und dem sehr heiteren …

E-Book-Deal Startup-Recht

Startups in der Pandemie – und E-Book “Startup-Recht” günstiger

Für eine Woche gibt es das E-Book von “Startup-Recht” für nur 17,99 € statt 35,99 €: Ihr sichert euch den Rechtsratgeber zum Sonderpreis und wir schauen mal auf die aktuelle Lage der Startup-Gründungen. Deal? Haben zwei Jahre Pandemie den Menschen den Mut genommen, ein Unternehmen zu gründen? Sind ihnen die Ideen ausgegangen – oder gar das Geld? Suchen wir nach Antworten. Das Statistische Bundesamt weist für die Jahre 2020 und 2021 jeweils mehr Neugründungen von Unternehmen mit “größerer wirtschaftlicher Bedeutung” aus: 126.900 Betriebe waren dies im Jahr 2021. Auch die Zahl der nebenberuflichen Selbstständigkeiten stieg an. Einen Rückgang verzeichnete man dagegen bei den Kleinunternehmen. Mit 132.000 Neugründungen ging die Zahl sogar um knapp 20 % gegenüber 2019 – also vor der Pandemie – zurück. Wie viele der Neugründungen wirklich Startups sind, ermittelt etwa der KfW-Gründungsmonitor und Start-up-Report. Und hier kommt etwas Ernüchterung: Im Jahr 2020 sei die Zahl der Start-ups auf 47.000 zurückgegangen. 2018 und 2019 lag sie noch bei jeweils 70.000. Mit Risikokapital finanzierte Unternehmen seien aber nicht so stark vom Rückgang betroffen. (Dazu …

i love free software day

“I Love Free Software”-Tag mit Ada

Teilt ihr unsere Begeisterung für “Ada und Zangemann”, unser Kinderbuch über Freie Software? Dann könnt ihr euch auch an einer Aktion von Autor Matthias Kirschner und der FSFE beteiligen – und zum “I Love Free Software”-Tag am 14. Februar ein Exemplar eurer Bibliothek schenken. Drei Monate sind bereits ins Land gegangen, seit wir euch das Mädchen Ada, seine Neugier, seine Freund:innen und seinen Gegenspieler Zangemann vorgestellt haben. Drei Nachdrucke durften wir bereits beauftragen, über zahlreiche begeisterte Stimmen konnten wir uns freuen. Und von einigen Kindern und deren Eltern hörten wir, dass sie nach der Lektüre mehr über Programmieren erfahren wollten. Mission accomplished! Ada für Büchereien Zum anstehenden “I love Free Software”-Day nun trat Autor Matthias Kirschner mit einer besonderen Idee an uns heran, ich zitiere: Ein wichtiges Ziel ist, dass wir auch Kinder erreichen, deren Eltern nicht von dem Buch erfahren haben oder es sich nicht leisten können, ihren Kindern ein Buch für 16,90 € zu kaufen. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als mir einige geschrieben haben, dass sie ein Buch an ihre Bücherei …

O'Reilly Bücher 2021

O’Reilly: The Class of 2021

Ein längst überfälliger kurzer Rückblick auf die Bücher des Jahres 2021. Plus: Was jetzt folgt! Gerade blinkte der Cursor noch ungeduldig im Dokument “2021” vor sich hin, schon war alles passé und ich spürte nur noch den Windhauch der sich schließenden Aktenschublade. Ein verrücktes Jahr war es für uns O’Reillys: ✔ 27 (siebenundzwanzig!) neue O’Reilly-Bücher sind geschrieben, übersetzt, lektoriert, begutachtet, korrigiert, gesetzt, wieder geprüft und korrigiert, gedruckt und ausgeliefert worden. Bestes Gefühl!✔ Darunter befanden sich langersehnte Neuauflagen von O’Reilly-Klassikern, solide und umfassende neue Werke und absolut herausragende Projekte wie “Ada und Zangemann”, ein Kinderbuch über freie Software.✔ Wir arbeiteten wieder einmal großartig miteinander, auch auf Distanz, und lernten zusätzlich neue engagierte Menschen kennen, die mit uns an Ideen, Projekten und Manuskripten feilten.✔ Wir haben schon wieder so viele gute Ideen fürs neue Jahr! ;) Wie schon 2020 könnt ihr hier durch alle Bücher des Jahres 2021 blättern: Alle Bücher findet Ihr in einer On- oder Offline-Buchhandlung eurer Wahl sowie unter oreilly.de. Anfang Januar sind wir gleich mit neuen Manuskripten gestartet, ein sehr umfangreiches “Windows Server …

Von unsichtbaren Giraffen, langen Lichtwellenleitern und fehlerhaften Belohnungsfunktionen – KI-Expertin Janelle Shane im Interview

Janelle Shane hat ein außergewöhnliches Buch über KI geschrieben. Außergewöhnlich deshalb, weil es nicht nur einen kompakten, technisch akkuraten Einstieg ins Thema liefert, sondern aufgrund schräger Beispiele und amüsanter Zeichnungen auch wunderbar unterhält. Wir haben You Look Like A Thing And I Love You – auf Deutsch: Künstliche Intelligenz – Wie Sie Funktioniert und Wann Sie Scheitert – in diesem Blog bereits ausführlicher vorgestellt. Jetzt ist es Zeit für ein Interview mit der Autorin, die – so ihre Selbstauskunft – “mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein Bot ist”. Janelle, hast du einen exklusiven, KI-generierten Anbaggerspruch für uns auf Lager? “Kann ich mal deine Bauteilliste sehen?” :-D. Den merk ich mir. Eine ernsthaftere Frage: In deinen “Principles of AI Weirdness” (hier auch komplett zitiert) sagst du, dass das Problem nicht darin besteht, dass KI zu schlau ist, sondern darin, dass KI zu blöd ist. Du attestierst den smarten Algorithmen die Intelligenz eines Wurms. Denkst du, dass sich da in absehbarer Zukunft was ändert? Ich denke, dass KI in absehbarer Zukunft nicht annähernd so leistungsfähig sein wird …