Autor: Tim Pritlove

KOL009 Computer-Forensik

Die klassische Forensik ist bei der Polizei schon lange auf die digitale Welt ausgedehnt worden. Damit ändern sich auch die Anforderungen und das Feld der digitalen Forensik ist eine ganz eigene Disziplin geworden, die eine besondere Ausbildung voraussetzt. Digitale Forensik spielt natürlich auch in der freien Wirtschaft eine große Rolle, um Schäden zu analysieren, die durch Angriffe verursacht wurden. Victor Völzow und Lorenz Kuhlee haben ihr Wissen aus der Polizeiarbeit und -ausbildung über das Thema im Buch “Computer-Forensik Hacks” zusammengetragen, das jetzt bei O’Reilly erschienen ist. Im Gespräch mit Tim Pritlove stellen die beiden Autoren das Thema vor und berichten von ihren Erfahrungen und welche Lehren man daraus auch für die eigene Datensicherheit ziehen kann. Themen: Vorstellung der Autoren und des Themas; Datensicherungsmaßnahmen; Live-Forensik; Analysetechniken; Beweissicherung; Analyse von Betriebssystemen; Analyse von Anwendungen; Datenwiederherstellung; Forensik und der Mac; Virtualisierung; Zusammenarbeit mit O’Reilly. Links: Buchseite Computer-Forensik Hacks Autorenblog / Linksammlung Forensikhacks.de IT-Forensik Penetrationstest Buffer Overflow SQL-Injection Trojanisches Pferd Citizen Kane Random-Access Memory (RAM) Dateisystem NTFS The Sleuth Kit log2timeline Forensic Focus metasploit SQLite Pinguin’s HQ OpenGates Filesystem …

KOL008 Rechtsfallen im Social Web

Rechtsanwalt Thomas Schwenke beschäftigt sich schon seit Beginn seiner juristischen Tätigkeit aktiv mit dem Internet und kennt viele Probleme, die das Netz in rechtlicher Hinsicht aufwirft, aus eigener Erfahrung. Für den O’Reilly Verlag hat er jetzt das Buch “Social Media Marketing & Recht” geschrieben, in dem die klassischen Fallstricke im Netz ausführlich dokumentiert und erläutert werden. Im Gespräch mit Tim Pritlove berichtet Thomas, was ihn zu dem Buch motiviert hat und wie es um die Rechtssicherheit im Netz heutzutage bestellt ist. Ausführlich werden typische Fehler besprochen, die Firmen heutzutage bei der Nutzung von sozialen Medien häufig begehen und wie man sich selbst absichern kann, um nicht auf die Nase zu fallen. Themen: Juristische Herausforderung Internet; Urheberrecht; Warum bei O’Reilly darüber schreiben?; Zusammenarbeit mit dem Verlag; Urheberrecht als Investitionsschutz; Verlinken und das Zueigenmachen fremder Inhalte; Die Gummiente; Foren und die Störerhaftung; Einräumen von Rechten an Cloud-Dienstleister und Social Networks; Datenschutz und Privatsphäre; User Tracking durch Social Media Logins; Rechtliche Grundsätze für Firmen, die sich in Social Media engagieren; Creative-Commons-Lizenzen. Links: Thomas Schwenke Thomas Schwenkes Spreerecht-Blog Buch: …

KOL 007 Mac OS X in Windows-Netzen

Harald Monihart und André Aulich sind Experten für die Apple Macintosh Plattform und beschäftigen sich seit vielen Jahren im Detail mit den Aspekten der Integration von Mac OS X in heterogene Netzwerke. Ihr neues Buch “Professionelles Mac OS X-Client-Management in Windows-Netzwerken” konzentriert sich dabei auf den spezifischen Bereich der Koexistenz von Mac OS X in Microsoft-Umgebungen und zeigt auf, wie man die Unterschiede umgeht und die Gemeinsamkeiten nutzt. Themen: Entwicklung von Mac OS X; Integrationsprobleme in heterogenen Systemwelten; Annäherung der Systeme durch Standards; Vormarsch des Mac in Firmennetzen durch Mac OS X; Client Management; Nutzung von Microsoft-Diensten für den Mac; Alternativen zu Apple-Diensten; Warum ein Rückzug von Apple aus Enterprise-Produkten gut für das Enterprise sein kann; “Bring Your Own Device”; Aufbau des Buches; Softwareverteilung und Updates mit Open Source Software; Remote Boot; Asset Management; iOS Integration; Management Strategien; die Entstehung des Buches; die Zukunft von Mac OS X Server. Links: Harald Monihart André Aulich Mac OS Mac OS X Unix Project Builder Lightweight Directory Access Protocol (LDAP) Samba Professionelles Mac OS X-Client-Management in Windows-Netzwerken Client …

KOL005 Wie ein Buch entsteht

Gesprächspartner: Inken Kiupel (Lektorin), Roman Zenner (Autor) Bücher erscheinen und Bücher werden gekauft. Doch über die Entstehung des Buches erfährt man wenig. Das wollen wir ändern und sprechen mit der Lektorin Inken Kiupel und dem O’Reilly-Autor Roman Zenner über diesen Prozess. Themen: Wie findet man Themen und Autoren?; Der Draht zur Leserschaft; Von der Konzeptions- zur Schreibphase; Wie man Texte organisiert; Zeitplanung für Autoren; Die speziellen Bedürfnisse des Fachbuchmarkts; Hype-Themen im Spiegel des Buchmarkts; Der Wert der Arbeit; Das Netz als Begleitmedium; Vorveröffentlichung unvollenderter Bücher für registrierte Leser; Autoren als Gutachter für andere Bücher; Lebenszyklen bestimmter Themen; Aktualisierung von Büchern im Web; Nutzung kollaborativer Werkzeuge zur Bucherstellung; Woran man merkt, dass ein Buch fertig ist; Was beim Schreiben eines Buches beherzigt werden sollte; Vorbereitung des Buchs für den Satz; Pressearbeit und Vertrieb. Link: Magento-Bücher von Roman Mehr Informationen über den Podcast und einen Überblick über die bisherigen Episoden gibt es hier.

KOL006 Photoshop

Photoshop ist eines der ältesten und etabliertesten Anwendungsprogramme und weltweit täglich im professionellen Einsatz. Durch seine lange Existenz bedingt, ist die Software aber auch überaus vielseitig und damit mit der Zeit auch sehr komplex geworden. Für Neueinsteiger und Gelegenheitsbenutzer kann die Software damit schnell zu einem Buch mit sieben Siegeln werden. Dagegen hilft natürlich nur ein anderes Buch und die Autoren Barbara Luef, Tom Kraetschmer und Thomas Lauter haben ein solches gemeinsam mit dem O’Reilly Verlag entwickelt, das sich an diese Zielgruppe richtet. Im Gespräch mit Tim Pritlove erläutern zwei der Autoren (Tom Kraetschmer und Thomas Lauter) ihren Ansatz bei der Entwicklung des Buches und sprechen vor allem viel über das Wesen und die Bedeutung von Bildbearbeitung im Allgemeinen und Photoshop im Besonderen. Themen: Entwicklung der Bildbearbeitung und der interaktiven Gestaltung am Computer; Statisches Bild vs. Bewegtbild; Planung von Struktur, Umfang und Zielgruppe des Buches; Beispiele und Workshops; Layout und Druckaufwand; Komplexität und die Vermittlung von Basiswissen; Arbeiten mit RAW; Non-Destruktives Arbeiten; Reproduzierbare Ergebnisse; die Ästhetik des 21. Jahrhunderts; Farbkorrektur; Skripting und Automatisierung;  Experimentelles Arbeiten; …