Autor: Michaela Pape

Prezi-o-rama

Die Grundlagen des Präsentations-Tool Prezi und unser passendes Buch dazu haben wir neulich ja bereits vorgestellt. Nun sind wir auf neue Prezi-Impressionen gestoßen, die wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten wollen. Für Wissenschaftler immer spannend: die Relativitätstheorie. Das hätte Einstein bestimmt auch gefallen! Und um das aktuelle Buchprogramm aufzugreifen, zaubern wir als nächstes ein paar praktische Erläuterungen zu node.js aus unserem Prezi-Hut.  Beim dritten Beispiel  – Ruby on Rails – geht der Prezi-User mehr spielerisch als wissenschaftlich ans Thema. : Also: Prezi ist präsent, das Prezi-Buch ebenfalls – jetzt müssen die eigenen Ideen und Projekte nur noch passend aufgebreitet werden. Mehr Inspiration gibt es hier.

Agreeable Sheep

Tiere & Technik

Wir von O’Reilly hatten ja zugegebenermaßen schon immer einen Faible für Tiere. Deswegen wird es mal Zeit für eine Spurensuche im eigenen Programm. Am besten geeignet schien mir da ein Titel, der erst mal so gar nichts damit zu tun hat, sondern vor Technik nur so strotzt. Die Wahl fiel auf Making Things Move – Die coole Welt der Mechanik und Motoren. Erstaunlicherweise kann man auch hier unsere Wurzeln finden – und es beginnt schon in der Einleitung. Der kurze Rat der Autorin zur Handhabung des Buches wird nämlich mit niemand geringerem als dem Kaninchen aus Alice im Wunderland veranschaulicht. Die Aussage des Nagers: Am Anfang beginnen – bis zum Ende durcharbeiten – fertig! An sich ein guter Rat und den haben wir auf der “Jagd” auch befolgt. Nach jeder Menge Infos zu Material und Bauteilen stößt man im Kapitel Einfache Maschinen kombinieren auf ein wirklich tierisches DIY-Projekt: Das „Agreeable Sheep“. Hierbei handelt es sich um ein Party-Schaf zum Selberbasteln. Ok, Karneval ist jetzt schon etwas her. Mir ist aber aufgefallen, dass erstaunlich viele Leute …

Blogger schenken Lesefreude – und wir machen mit!

Am 23.04.2013 ist es wieder soweit – der Welttag des Buches findet statt. An sich schon Grund genug zu feiern, aber dieses Jahr haben sich die Bloggerinnen Dagmar Eckhardt und Christina Mettge etwas ganz Besonderes ausgedacht. Auf ihrer Facebook-Seite Blogger schenken Lesefreude haben sie eine Aktion ins Leben gerufen an der sich jeder, der ein Blog führt, beteiligen kann – egal ob Privatmensch oder Profi. Wie man bei dem Event mitmacht? Die Teilnehmer stellen in ihrem Blog ein Buch vor – und auch die Gründe, warum sie sich gerade für diesen Titel entschieden haben. Alle, die dann einen Kommentar dazu abgeben, haben die Chance, genau dieses Buch zu gewinnen. Ausgelost wird dann Ende April. Noch bis zum 20.04. können sich alle Blogs, die mitmachen wollen, über dieses Formular anmelden. Solltet ihr aber eher daran interessiert sein zu kommentieren und zu gewinnen, gibt es hier schon mal die Liste mit allen Teilnehmern. Auf der Facebook-Seite gibt es außerdem noch ein Forum für Fragen und News zur Aktion. Wir von O’Reilly sind natürlich mit dabei und stellen …

Aufmerksamkeit inklusive – Das Prezi-Buch

Ob in der Schule, im Studium oder im Berufsleben: Viele von uns waren schon einmal in der Situation, in der ich mich letztens wiedergefunden habe. Man wartet auf einen Vortrag, der als “multimedial” bezeichnet wird. Mit anderen Worten – das Ganze soll durch Einsatz eines Beamers “aufgepeppt” werden. Die Realität: Die berühmte Fernbedienung in der Hand des Dozenten, und wir hangeln uns von Folie zu Folie. Meist läuft die Aufmerksamkeit der Zuhörer schon nach den ersten Minuten gegen Null. Es gibt allerdings Hoffnung für alle, die wie ich einen kalten Schauer verspüren, wenn das Wort PowerPoint-Präsentation fällt. Ich spreche von Prezi, einem ungewöhnlichen Präsentationsprogramm, das seit einiger Zeit frischen Wind in Konferenzen und Vorträge bringt. Prezi geht ganz anders an die Sache heran als bisher gewohnt. Sie können die Inhalte auf einer großen Oberfläche frei anordnen. Es gibt keine Folienwechsel – vielmehr wird wie bei einer Kamera hinein- und herausgezoomt. Dadurch wird nicht mehr linear, sondern vernetzt dargestellt. Und Sie können so Zusammenhänge aufzeigen, die bei herkömmlichen Vorträgen auf der Strecke bleiben. Mit Experimentierfreude und …