Schreibe einen Kommentar

Neugier und der Mut, Fehler zu machen: das Social Media Workbook

Social Media Marketing ist ein Muss für nahezu jeden Freelancer, jedes Unternehmen und jede Organisation – so viel steht fest. Ein professioneller Auftritt mit spannenden Inhalten und attraktivem Bild- und Videomaterial, mit einer erfolgsversprechenden Strategie und dem direkten Draht zur Community aber: Das riecht dennoch nach harter und stundenlanger Arbeit, die für viele kaum zu leisten ist.
 
Erfrischende Hilfe leistet unser »Social Media Workbook«, das sich dem Thema auf knapp 200 Seiten von einer sehr kreativen und anpackenden Seite nähert. Und: Dieses Buch ist auch etwas fürs Auge. Autorin Miriam Schlaich hat alle Illustrationen selbst erstellt und ein außergewöhnliches Layout gestaltet.

Für das oreillyblog haben wir mit der Autorin des Social Media Workbook gesprochen.

Miriam, herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Buch! Wir freuen uns sehr, Dich bei uns an Bord zu haben. 

Ich freue mich auch sehr! :)

Direkt loslegen können: Darauf zielt Miriam Schlaich mit ihrem Social Media Workbook.

Das Unverwechselbare Deines Buchs fällt sofort ins Auge: Das Social Media Workbook ist grafisch aufwendig gestaltet. Du hast nicht nur die Texte recherchiert und geschrieben, Du hast auch zahlreiche Illustrationen gezeichnet und das Layout entwickelt. Ich frage jetzt ganz neugierig: Wie kam es zu dieser Entscheidung, und wie bist Du vorgegangen? 

Mit dem Design möchte ich die Inhalte unterstützen und die Anstrengung lösen, die man beim Durcharbeiten von Fachbüchern oft erlebt. Die Illustrationen sollen Neugier hervorrufen, die Kapitel zu entdecken. Das Buch begleitet seine Leserinnen und Leser ja für eine Weile. Mit den Illustrationen möchte ich dazu beitragen, dass es nie langweilig wird und man auch beim erneuten Durchblättern immer wieder etwas entdeckt. Wie zum Beispiel das Daumenkino rechts unten im Buch.

Ich habe zuerst alle Informationen zusammengetragen und strukturiert und anschließend den Rahmen, also das Design, zu den Inhalten erstellt. 

Social Media Workbook

Du hast einen Design-Studiengang absolviert, richtig?

Das stimmt, ich habe an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd Kommunikationsgestaltung studiert und davor eine Lehre zur Mediengestalterin gemacht.

Ein großer Gewinn, es ist alles aus einem Guss! Auch “unter der Motorhaube” ist das Social Media Workbook kein klassisches Fachbuch. Wen hattest Du vor Augen, als Du das Buch geschrieben hast? 

Das Buch richtet sich vor allem an diejenigen, die für eine Idee oder ihre Sache brennen. Ich möchte mit dem Buch Menschen unterstützen, die weder eine Ausbildung im Marketingbereich haben noch die Grundlagen der Gestaltung kennen. Das Buch soll vor der Frustration bewahren, viel Arbeit in einen Auftritt zu stecken und nicht die gewünschten Resultate zu erhalten. Darum verzichte ich auch ganz bewusst auf komplizierte Sätze oder viele Fachwörter. Mit den Aufgaben, den Kreativkarten und den Übungsblättern möchte ich den Zugang zum Thema Social Media Marketing so unkompliziert wie nötig und dabei so effektiv wie möglich gestalten.

Social Media Workbook Innenansicht

Es ist eine große Herausforderung, spannenden Content zu erstellen – und sich im Social Web abzuheben. Social Media- oder Content Manager:innen müssen nicht nur texten können, sie brauchen auch Verständnis für Foto und Video, für Infografiken, für interaktive Formate und vieles mehr. Wie – glaubst Du – wird sich das entwickeln? 

Ich glaube, dass die Anforderungen sich vor allem noch weiter in die Video- und in die Live-Richtung bewegen werden. Durch Social Media kommt man Unternehmen und Organisationen immer näher, und diese Begegnungen werden immer persönlicher. Gleichzeitig sinken die technischen Hürden, mit Smartphone und Home Studio braucht es mittlerweile keine teuren Fotografen oder Filmemacher mehr. Ich denke, der persönliche Aspekt ist die größte Herausforderung. Die plötzliche Öffentlichkeit macht angreifbar und es erfordert viel Mut, sich dem zu stellen und bereit zu sein, auf dem Weg auch Fehler zu machen.

Social Media Workbook Innenansicht

Wie können kleine Unternehmen und Freelancer mit geringeren Ressourcen mithalten? 

Der riesige Vorteil von kleinen Unternehmen ist die Sympathie, die großen Unternehmen oft durch die Anonymität verloren geht. Ein ehrlicher und flexibler Austausch mit der Online-Community ist oft nicht nur inspirierend, sondern erinnert auch, wofür man so viel Arbeit in die eigene Sache investiert. 

Dazu würde ich raten, neugierig und flexibel zu sein, neue Inhalte zu testen, neue Features zu testen und sich über seine Erfahrungen mit anderen Business Ownern auszutauschen.

Liebe Miriam, herzlichen Dank für dein tolles Buch und das inspirierende Gespräch!

Social Media Workbook

Von Miriam Schlaich
184 Seiten, 2022
Print: 24,90 € (D), E-Book: 21,99 € (D), Bundle: 29,90 € (D)

Erhältlich bzw. bestellbar in allen On- und Offline-Buchhandlungen sowie unter oreilly.de.

Hier findet ihr eine Leseprobe.

Weitere Bücher für erfolgreiches Social Media Marketing? Unsere Empfehlungen:

Social Media Marketing

Das umfassende, knapp 700 Seiten starke Standardwerk jetzt frisch in sechster Auflage:

Von Influencer- und Content Marketing über Strategie und Erfolgsmessung bis zu Plattformen wie TikTok, LinkedIn oder Instagram: In diesem Buch findet ihr wertvolles Grundwissen und lasst euch durch Best Practices und eine Fülle lehrreicher Praxistipps und Beispiele für alle Branchen und Unternehmensgrößen inspirieren.


Bildbearbeitung & Design für Social Media

Randvoll mit praktischem Wissen aus Grafik, Layout, Typografie und Design: Die Designerin und Visual-Content-Trainerin Rosita Fraguela zeigt, wie sich Bildinhalte für verschiedene Social-Media-Kanäle passend aufbereiten lassen.
 
Zeitloses Buch mit vielen Grundlagen, über aktuelle Formate informiert die Autorin auf ihrer Website.


Online Marketing Manager

Mehr als ein Dutzend bekannte und versierte Expert*innen geben in 15 Kapiteln ihr Wissen zu allen wichtigen Disziplinen und Aufgabenbereichen des Online-Marketings weiter.

Ob Content Marketing, Influencer-Marketing, SEA und SEO, Conversion-Optimierung, Mobile oder E-Mail-Marketing, Web Analytics u. v. a. m.: Ihr erhaltet einen Überblick über zentrale Begriffe und Konzepte, erfahrt typische Aufgabenstellungen und lernt bewährte Strategien und Best Practices kennen. Inkl. Checklisten, Link- und Tool-Tipps uvm.

Sag's weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.