Kommentare 5

Advent, Advent

Oh my: Das waren knapp drei Wochen ohne Blogbeitrag, dabei haben wir so viel erzählen! Etwa davon, dass wir eine neue Website gebaut und kürzlich sogar auch freigeschaltet haben. Oder von den vielen Büchern, die wir gerade druckfertig gemacht haben. Oder von unserem Weihnachtsgewinnspiel!

Okay: Beginnen wir von vorn.

Website-Relaunch

Muss ich niemanden erzählen, dass dies immer mit ordentlich Adrenalin und auch ein paar Schimpfworten verbunden ist, oder? Aber nun freuen wir uns darüber, dass wir überall den Staub weggepustet, Inhalte neu sortiert und die Maschinen und Anlagen im Hintergrund für einige Vorhaben des Jahres 2021 eingerichtet haben. Fertig ist es nicht, aber was predigen wir stets: Eine Website ist nie ganz fertig.

Schreibt doch gerne, wie sie euch gefällt. (Aber seid nicht so streng nett zu uns konstruktiv. Bitte :))

Unsere Website soll schöner werden – und zwar ab jetzt jeden Tag!

Newsletter-Relaunch

Nur Website neu, das ist doch irgendwie langweilig, dachten wir. (Nein, eigentlich nicht.) Unseren Newsletter haben wir aber auch gleich noch mehreren Schönheits-OPs und kosmetischen Behandlungen unterzogen: gleichzeitig und auf beiden Seiten, Backend und Frontend. Wenn ihr bitte mal schauen wollt?

Unseren Newsletter könnt ihr hier abonnieren.

Was sich nicht ändert: Unser Newsletter informiert euch etwa zweimal monatlich über unsere Neuerscheinungen, Blogartikel und manchmal auch über empfehlenswerte Veranstaltungen oder andere Dinge, die wir spannend finden. Weiterhin nicht geben wird es nervige Blinki-blinki-Werbemails in hoher Frequenz. Versprochen.

Jahresplaner (-Relaunch)

Fester Bestandteil unserer Inneneinrichtung, Jahr für Jahr, im Home Office wie im Verlagsbüro? Unser Kalender.

Neue Farbe, neue Tiere, Jahr für Jahr

Und weil 2020 ja alles anders ist, sieht auch unser Kalender (für 2021) verändert aus. Die Tiere dürfen nun farbig sein, und sie bekommen ein wenig Erläuterung. Wollt ihr euer persönliches Exemplar? 10 Wandkalender (DIN A1) haben wir aufmerksame Blogleser*innen reserviert. Kommentiert bis 14.12.2020 unter diesem Beitrag oder schreibt uns via blog@oreilly.de. First come, first serve.

Gewinnspiel (ohne -Relaunch)

Stichwort „gewinnen“: Auf unserer Website dürft ihr jetzt am Rad drehen. Und dabei Gutscheine für unseren Shop gewinnen. Die kann man ja immer mal brauchen, oder? Außerdem findet ihr dort unsere Geschenktipps – Weihnachten ist ja nicht mehr weit.

Neue Bücher (Launch ohne Re-)

Haben wir in diesem Jahr auch eine Menge gemacht. Zum Beispiel könntet ihr zu Weihnachten den neuen IT-Roman Projekt Unicorn verschenken. Oder Weniger schlecht Projekte managen, auch hier schon vorgestellt. Oder ihr nehmt für 2021 Anlauf und gründet euer eigenes Startup?

Aus der O’Reilly-Generation 2020: Der Rechtsratgeber für Startups, von Jan Schnedler. Spart euch viele Google-Checks und -Gegenchecks und sicher auch Zeit beim Anwalt ;)

Oder aber ihr stöbert durch die Bücher, die wir gerade noch 2020 in die Läden gebracht haben (und noch bringen):

  • Mark Richards und Neal Ford sind international angesehene Softwarearchitekten mit enormer Expertise und Erfahrung. In ihrem Handbuch moderner Softwarearchitektur fassen sie nun Architekturstile, Patterns und Best Practices zusammen. Beide verstehen Softwarearchitektur als Engineering-Disziplin, die mit wiederhol- und messbaren Ergebnissen und konkreten Kennzahlen für stabile Softwarearchitekturen sorgt.
  • Life Sciences – ein Oberbegriff für verschiedene naturwissenschaftliche und medizinische Disziplinen, die gerade im Pandemiejahr ihre hohe Bedeutung – bäm – zeigen. Und: nutzen Wissenschaftler digitale Technologien, werten Daten maschinell aus oder coden, beschleunigen sich Forschungsprozesse. In „Java für die Life Sciences“ lernen Biologen, Studierende, Wissenschaftler und Praktiker grundlegende Java-Techniken.
  • Martina Diel berät seit vielen Jahren Informatiker unter anderem dabei, eine glücklichmachende und bestenfalls lukrative Anstellung zu finden (oder dabei, sich als Freelancer gut zu vermarkten). Nun nimmt die Kennerin des IT-Arbeitsmarkts die andere Position ein: In ihrem IT-Recruiting-Handbuch zeigt sie, wie Unternehmen Mitarbeitende und ihr vielleicht den lang vermissten Kollegen oder die lang vermisste Kollegin findet. Und wie diese IT-Fachkräfte auch im Unternehmen bleiben.

Die genannten drei Bücher werden ab dem 14. Dezember erhältlich sein, alle Novitäten findet ihr an dieser Stelle. Und die Kollegin aus dem Vertrieb lässt schön grüßen und ausrichten: Wenn ihr bis 18.12. bei uns im Shop bestellt, ist es ziemlich sicher, dass ihr Heiligabend lesend verbringen könnt.

In diesem Sinne: Habt eine entspannte Adventszeit. Nichts anderes brauchen wir alle nach diesem besonderen Jahr 2020. Und wir schauen jetzt gleich, was wir 2021 umbauen und neu anstreichen wollen. Hab da schon eine Idee …

Sag's weiter:

5 Kommentare

  1. Pingback: O'Reilly: The Class of 2020 - oreillyblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.