Schreibe einen Kommentar

Neuerscheinung: Moderne Webanwendungen für .NET-Entwickler

Fast verdoppelt hat sich der Umfang unseres Handbuchs für .NET-basierte Webanwendungen: eine erhebliche inhaltliche Erweiterung, die die Autoren Holger Schwichtenberg und Jörg Krause sich da vorgenommen hatten und mit Bravour gemeistert haben. Im Herbst 2018 ist das Buch erschienen, heute stellen wir es Euch hier im oreillyblog vor.

Es ist ein Rundumschlag: Auf mehr als 1.000 Seiten begleitet das Buch „Moderne Webanwendungen für .NET-Entwickler“ Praktiker und Profis durch die moderne server- und clientseitige Webprogrammierung inklusive ASP.NET, TypeScript, Angular und vielem anderen mehr.

Moderne Webanwendungen für .NET-Entwickler: Server-Anwendungen, Web APIs, SPAs & HTML-Cross-Platform-Anwendungen mit ASP.NET, ASP.NET Core, JavaScript

Moderne Webanwendungen für .NET-Entwickler: Server-Anwendungen, Web APIs, SPAs & HTML-Cross-Platform-Anwendungen mit ASP.NET, ASP.NET Core, JavaScript

Was ist alles drin?

Das Buch startet mit einem 200-seitigen Grundlagenteil, der Einsteigern ein solides Fundament in die Techniken der Webentwicklung vermittelt – auf vielfachen Wunsch der Leserinnen und Leser der Vorauflage. Jörg Krause erklärt darin unter anderem das Protokoll HTTP, die Statuscodes (404 kennt wohl jeder, aber was heißt 304? Oder 503?) und die Beschreibungssprache HTML nebst XML. Er liefert die grundlegenden CSS-Definitionen und führt das Framework Bootstrap ein. Es dürfte sich für jeden lohnen, hier zumindest punktuell einige Standards und Regeln nachzulesen. 

Dann geht es direkt ans Eingemachte: Die Buchteile B und C beschäftigen sich ausgiebig mit der ASP.NET bzw. ASP.NET Core. Es folgen Web-Client-Programmierung mit JavaScript, TypeScript, Angular und einer ersten, kurzen Einführung des noch frischen Beta-Projekts ASP.NET Blazor. In Teil E des Buches behandeln die Autoren schließlich Hosting-Optionen für Webanwendungen: Internet Information Services (IIS), Docker-Container und Azure. Schließlich erhaltet Ihr ein komplettes Fallbeispiel (der Code des ganzen Buchs steht übrigens zum Download bereit.) Und weil dann doch nicht alles ins Buch gepasst hat, haben die Autoren auf oreilly.de noch weitere Bonuskapitel hinterlegt. In denen geht es unter anderem um React. 

Für wen ist es geeignet?

Das Besondere dieses Buchs? „Moderne Webanwendungen für .NET-Entwickler“ ist nicht nur sehr ausführlich und umfassend, es profitiert auch enorm von didaktischen Fähigkeiten seiner Autoren. Holger Schwichtenberg und Jörg Krause sowie alle anderen Beitragenden geben ihr Wissen seit Jahren auf Konferenzen und in Seminaren weiter und wissen daher genau, wie moderne Webentwicklung nachhaltig vermittelt werden muss.

„Das Buch richtet sich an Softwareentwickler, die bereits grundlegende Erfahrung mit .NET und C# besitzen und nun moderne Webanwendungen entwickeln wollen“, betont Holger Schwichtenberg zu Beginn des Buchs. Es ist kein Nachschlagewerk, obgleich Ihr wegen der  sauberen, durchdachten Struktur des Inhalts durchaus einzelne Inhalte herausgreifen und durchackern könnt. Es spricht für die beiden Autoren Holger Schwichtenberg und Jörg Krause, nicht nur den Überblick über hunderte Seiten anspruchsvolles Programmierwissen zu behalten, sondern aus ihren eigenen und den von den weiteren Autoren Joachim Fuchs, Manfred Steyer und Sebastian Kleinschmager zugelieferten Inhalten ein Fachbuch wie aus einem Guss herzustellen. 

1,7 Kilogramm Buch oder 120 MB E-Book: Was hättet Ihr gern? Das Buch ist im gut sortierten On- und Offline-Buchhandel erhältlich. Hier findet Ihr ein Probekapitel, den Beispielcode sowie die Bonuskapitel und weitere Informationen.

Sag's weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.