Schreibe einen Kommentar

Ende April in Frankfurt: Das Umbraco-Festival Deutschland

Smørrebrød, Aquavit und: Umbraco. Das Open Source-CMS schickt sich an, mit über 400.000 aktiven Installationen zu einem von Dänemarks beliebtesten Exportprodukten zu werden. Am 28. April steigt in Frankfurt das Umbraco-Festival Deutschland.

Wer in diesen Zeiten ein passendes CMS sucht, hat große Auswahl. Da ist das omnipräsente WordPress, und da gibt es die nicht weniger bekannten Systeme Joomla!, TYPO3 und Drupal. Sie alle basieren auf PHP, unterscheiden sich aber in Arbeitsweise und Möglichkeiten. Und dann gibt es noch Umbraco – ein in C# geschriebenes CMS, das der Däne Niels Hartvig veröffentlichte, als WordPress, Drupal und Joomla! noch nicht mal geboren waren. Zunächst – im Jahr 2000 – propretiär, ab 2004 unter der Open-Source-MIT-Lizenz.

Hartvig hatte bei der Namensgebung den in Skandinavien gebräuchlichen Begriff für Inbusschlüssel im Sinn: „Unbrako“ steht für die Vielseitigkeit des CMS. Tatsächlich läuft Umbraco unter der Motorhaube sehr kleiner wie mittlerer und sehr großer Websites – auch in Deutschland.

Die Community hierzulande darf sich nun auf das erste Umbraco-Festival Deutschland freuen. Vorläufer des Festivals ist das umbOktoberfest, Veranstalter der Frankfurter Webdienstleister byte5 digital media (die als einziger deutscher Umbraco-Gold-Partner besonders gute Beziehungen ins dänische Odense pflegt).

 

Umbraco-Festival

Das Orgateam des Umbraco-Festivals

byte5 entwickelte das Konzept des noch informellen, kleinen umbOktoberfest weiter, reagierte auf die Communitywünsche nach stärkerer Ausrichtung auf Tech-Themen und liefert nun eine vollumfängliche Konferenz inklusive Workshops am Vortag.

Umbraco-Festival

„Das Umbraco-Festival Deutschland soll eine Plattform für deutschsprachige Umbraco-Entwickler schaffen, mit der sie sich austauschen, über Best Practices beraten, aber auch dazulernen können“, erklärt byte5-Gründer Christian Wendler, der das neue Konzept gemeinsam mit seinem Team in die Tat umgesetzt hat.

Zu den Ehrengästen zählen Mads Rasmussen und Rune Strand vom Umbraco-Headquarter im dänischen Odense, die als Botschafter aus dem Mutterschiff bei der Keynote etliche Neuerungen und Zukunftspläne präsentieren werden. Zudem haben sich mit den Lifetime-MVPs Jeavon Leopold und Doug Robar Persönlichkeiten angekündigt, die Umbraco seit vielen Jahren prägen und auch wichtige Stützpfeiler der Community sind.

Viele weitere Informationen zu Sprechern, Themen und Programm findet Ihr unter umbracofestival.de.

Eine Party gibt es übrigens auch – und wer weiß, vielleicht sogar mit Smørrebrød und Aquavit. Skål! 

P.S.: Sehr unglücklich (glaubhaft) sind die Veranstalter darüber, dass sie trotz mehrerer Anstrengungen keine weibliche Speakerin finden konnten. Meldet Euch daher sehr gerne bei Sandra Kathe (s.kathe@byte5.de), wenn Ihr eine Kollegin habt, die unbedingt beim Umbraco Festival sprechen sollte. Natürlich auch, wenn Ihr selbst Interesse habt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.