Kommentare 1

Neuerscheinung: Lean Enterprise – Mit agilen Methoden zum innovativen Unternehmen

Lean EnterpriseBeinahe sechs Jahre sind seit der Veröffentlichung von Eric Ries‘ Lean Startup vergangen. Continuous Delivery von Jez Humble wurde sogar schon ein Jahr früher publiziert. Beide Bücher sind längst zu Bestsellern und Standardwerken avanciert, die darin vorgestellten Ideen haben sich auf dem ganzen Globus verbreitet. Jeder Business-Experte, der etwas auf sich hält, setzt erstens auf Innovation durch Software und will zweitens: schlanke Prozesse, agile Methoden, viele Tests und kurze Produktentwicklungszyklen. Allerdings gibt es ein gravierendes Problem: In der Welt der Startups lässt sich das alles wunderbar umsetzen. In der Welt der großen Unternehmen wird die Sache dagegen deutlich schwieriger.

Lean Enterprise

Kennen Sie die unglückselige Formulierung „Das ist historisch so gewachsen“? Dieses Buch zeigt, wie Sie auch in bestehenden, großen Unternehmen eine Innovationskultur installieren können.

Erneuter Auftritt von Jez Humble (als Autor) und Eric Ries (als Herausgeber), dieses Mal unterstützt von Joanne Molesky und Barry O’Reilly: In ihrem nun auch auf Deutsch erschienenen Fachbuch Lean Enterprise erklären sie in 15 Kapiteln mit hoher Informationsdichte, wie man einen großen, tendenziell schwerfälligen Traditionsladen mit Lean und Agile fit für die Zukunft macht.

„Wir haben das Buch geschrieben, weil wir (…) frustriert sind. Die beschriebenen Techniken und Praktiken sind nicht neu, und man weiß, dass sie funktionieren. Trotzdem haben sie sich noch nicht durchgesetzt, sondern werden nur stückweise umgesetzt, was zu lokalen statt systemischen Verbesserungen führt. Im Ergebnis mühen sich Unternehmen damit ab, zu hohen Kosten Produkte, Services und Geschäftsmodelle zu entwickeln, die nicht erwarteten Kundennutzen bringen.“

Kernideen und -strategien sowie Methodik und Aufbau von „Lean Enterprise“ erläutert Jez Humble sehr anschaulich in diesem (englischsprachigen) Podcast:

Einen (deutschsprachigen) Auszug aus „Lean Enterprise“ (Kapitel 3: Investitionsrisiken modellieren und messen) kann man sich hier kostenlos herunterladen.

Das komplette Buch ist jederzeit als Printversion oder E-Book im O’Reilly Shop erhältlich.

„Alle Organisationen sollten immer wieder auf die Frage zurückkommen: ‚Was ist unser Ziel, und wie können wir uns organisieren, um unser Potential und das unserer Kunden und Mitarbeiter immer beser zu nutzen?‘. Die wichtigste Aufgabe der Führungskräfte ist, die hochperformante Kultur zu verfolgen, die in diesem Buch beschrieben ist. Dann können sie von kontinuierlichen Fortschritten in den Bereichen Design und Technologie, aber auch von umfangreichen sozialem und ökonomischem Wandel profitieren.“

Als Bonus noch zwei kurze Erklärvideos aus der Lean Scene. Für alle, die ihr Basiswissen auffrischen möchten.

Lean principles:

Continuous delivery:

Das Buch findet Ihr bei allen gut sortierten On- und Offline-Buchhandlungen sowie natürlich inklusive PDF-Leseprobe direkt bei uns

1 Kommentare

  1. Pingback: E-Book-Deals im November: Know-how für alle, die ein Unternehmen gründen oder upgraden wollen - oreillyblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.