Schreibe einen Kommentar

Neuerscheinung: Windows PowerShell 5 – kurz & gut

PowerShell 5 schafft es auf die Main Stage von Windows: Ab 2017 – bzw. Build 14971 – soll der Kommandozeileninterpreter im Explorer und in dessen Kontextmenü verankert sowie per WIN+X ansteuerbar sein. Die CMD.exe dagegen fällt nahezu weg. Man wolle allen Usern eben die beste Kommandozeile bereitstellen, erklärt uns das Windows-Blog sinngemäß.

Statt bislang nur Admins tippen so künftig auch Anwender Cmdlets. Nun denn, eine ganz frische Handreichung können wir auf jeden Fall beisteuern ;-)

Windows PowerShell 5

Kommandos erteilen, auch ohne royale Vorfahren: mit den richtigen cmdlets

Das Buch führt in die Grundlagen der Befehlsshell und Skriptsprache ein, gibt einen Überblick über die verschiedenen PowerShell-Versionen (bis einschließlich August 2016) und liefert eine übersichtliche Referenz über die wichtigsten Aufgaben. 

Das Taschenbuch ist für 14,90 € (Print) bzw. 11,99 € (E-Book) im gut sortierten On- und Offline-Buchhandel sowie auf oreilly.de erhältlich. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.