Kommentare 19

Welttag des Buches 2016: Wir schenken Lesefreude

Zwischen Pi Day und Towel Day feiern wir traditionell und voller Überzeugung den Welttag des Buches. Das geht auch bei uns nicht mehr ohne Beteiligung an der Aktion “Blogger schenken Lesefreude” – ein gigantisches Blogger-Lese-Fest, bei dem nun im vierten Jahr um die 1.000 (ein!tausend!) Blogger Bücher an ihre LeserInnen verschenken.

Welttag des Buches

… eingerichtet im Jahr 1995 als “World Book and Copyright Day” – von der UNESCO.

Gewinnen könnt Ihr bei uns diese Bücher:

Microsoft Office 2016: Das Handbuch Visual Storytelling Projekt Phoenix

In Microsoft Office 2016 – Das Handbuch versammeln die Office-Kenner Rainer G. Haselier und Klaus Fahnenstich das komplette notwendige Know-how für den erfolgreichen Einsatz von Word 2016, Excel 2016, PowerPoint 2016, Outlook 2016, OneNote 2016 und den Office-Apps für iOS, Android und Windows 10. Bestes Expertenwissen auf 1.120 Seiten.

Wie betreibt man PR und Marketing in einer Welt voller Bilder? Petra Sammer und Ulrike Heppel haben es in Visual Storytelling aufgeschrieben. Lest dazu auch ihren Gastbeitrag hier im oreillyblog und hört die Podcast-Folge KOL016.

Oder unser erster Roman: In Projekt Phoenix begleitet Ihr IT-Projektmanager Bill bei seiner Challenge, das Unternehmen Parts Unlimited zu retten – und dabei die Erfolgsstrategien der DevOps-Bewegung zu implementieren.

Wie immer könnt Ihr wahlweise auch die DRM-freie E-Book-Version bekommen.

Und so nehmt Ihr teil:

Ganz einfach: Ihr kommentiert hier oder schreibt eine Mail an blog@oreilly.de. Die drei Gewinner ziehen diesmal jedoch nicht wir, sondern einige unserer AutorInnen, die wir am 3. Mai auf der re:publica treffen. Einsendeschluss ist damit der 1. Mai 2016, 24 Uhr. (Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.)

Wir wünschen Euch viel Erfolg, schon jetzt viel Spaß mit den Büchern und heute einen schönen Welttag des Buches. Zum Glück regnet es heute in weiten Teilen Deutschlands. Ihr müsst also nicht in Samstagsaktionismus verfallen, sondern dürft Euch mit Buch oder Reader auf dem Sofa niederlassen. Genau das machen wir jetzt auch :-)

 

Sag's weiter:

19 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.