Schreibe einen Kommentar

Safer Internet Day 2015

sid2015_Webbanner_04_3b226716b2
Heute macht der Safer Internet Day 2015 wieder auf die Sicherheit gerade von Kindern und Jugendlichen im Internet aufmerksam. Durch die weltweit dazu durchgeführten Veranstaltungen zum Thema “Gemeinsam für ein besseres Internet” (“Let’s create a better internet together”) schärft er das Bewusstsein für den Umgang mit privaten Daten im Internet bei den Kindern, aber auch bei den Eltern.

In Deutschland wird die Aktion von klicksafe.de initiiert und koordiniert – einer Projektseite der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz. Über 200 Veranstaltungen von Schulen, Verbänden, Stiftungen, Cafés, Bibliotheken und vielen weiteren Veranstaltern werden heute deutschlandweit angeboten. Auch viele Online-Aktionen und Beiträge in TV oder Radio kommen dazu. Die ganze Liste gibt es auf klicksafe.de.

Wenn Ihr Euch durch die Liste gearbeitet habt und Euch in den nächsten Tagen nach dem Besuch einer Veranstaltung weiter mit dem Thema auseinandersetzen möchtet: Unser Autor Björn Friedrich hat der Augsburger Allgemeinen Zeitung zum Safer Internet Day ein Interview gegeben. Und auch wir haben ihn und Tobias Albers-Heinemann schon im oreillyblog zu dem Thema Medienerziehung befragt – in Das Zweithandy ins Körbchen geben sie Auskunft über einen verantwortungsvollen Umgang mit Handy, Tablet, Computer und Co.

PS: Wenn Ihr unseren Autor Björn Friedrich gerne persönlich etwas zu dem Thema fragen wollt, gibt es bald zwei Gelegenheiten. Am 25.02. hält er einen Vortrag bei der tip-Jugendinformation Augsburg und am 02.03. in der Münchner Stadtbibliothek im Rahmen der Medien(kompetenz)woche #WhatsDepp.

Sag's weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.