Kommentare 1

Lektüre für die gamescom

Am kommenden Mittwoch startet bei uns vor der Haustür die gamescom – mittlerweile die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik, was im Klartext heißt: Hier treffen sich zehntausende Menschen, die irgend etwas mit digitalen Spielen (für alle möglichen Systeme) zu tun haben und 24/7 die Gadgetkultur pflegen. Ein guter Anlass, um unser breit angelegtes, internationales Verlagsprogramm noch einmal speziell nach Fachbüchern für Spieleentwickler zu durchforsten. Voilà, eine Auswahl der aktuellsten und attraktivsten Titel aus diesem Bereich (detaillierte Infos durch Klick aufs Cover):

 

designing_games

Was braucht man, um ein wirklich gutes Game zu bauen? Elegante Spielmechanik, mitreißende Szenarien, wohlüberlegtes Tempo – und vermutlich dieses Buch, von dem mein alter Nachbar (Special-Effects-Geek bei Yager) auf Anhieb ziemlich begeistert war.

 


 

theory_of_fun

Klassiker der Game-Design-Literatur, ab Ende November als Jubiläums-Edition und komplett in Farbe.

 


 

physics__for_game_dev

Der virtuelle Fußball rollt wie eine Bowlingkugel? Der Pixel-Raumgleiter stürzt ab wie eine tote Taube? Dann hilft vielleicht ein Blick in dieses Buch. Zumal die Autoren auch noch eine Menge über Sensoren & Beschleunigungsmesser zu erzählen haben. Aber Achtung: eher Lektüre für Menschen mit ausgeprägten Mathe-Skills.

 


 

dwarf_fortress

Eine kurze Anleitung zu Slaves to Armok: God of Blood Chapter II: Dwarf Fortress, dem vielleicht anspruchsvollsten (nicht schönsten!) Game der Welt. Für echte Nerds, die keine Grafik brauchen, um glücklich zu werden. Laut c’t macht das Buch „nicht nur Lust auf das schrecklich unmoderne, gnadenlos reizvolle Spiel – es eignet sich auch gut als direkter Begleiter neben dem Bildschirm.“

 


 

ios_spiele_entw

Kompakter Einstieg in die Welt von Objective C, Xcode & iOS-Spielentwicklung. Anhand einer klassischen Pong-App. Und mit einem Vorwort von Steve Wozniak. Jawohl. Einen extra Blogbeitrag zu diesem Buch (inkl. Video) gibt’s übrigens hier.


 

3d_game_prog_kids

Ansprechender „Pragmatic“-Titel für den Zockernachwuchs, dem hier ein einfacher Weg in die Welt der Spielentwicklung gezeigt werden soll: via Browser, JavaScript und ICE Editor. Erscheint Ende August.

 


 

Also dann: viel Spaß beim Stöbern, beim Spieleentwickeln – und natürlich auf der gamescom!

Sag's weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.