Kommentare 2

Neues von der Bürogefährtin #dogcontent

Wuff wuff  zusammen,

nun ist es doch notwendig, dass ich mich hier mal wieder zu Wort melde. Als PR in eigener Sache sozusagen. Ich will nämlich nicht zum alten Eisen gelegt werden, nur weil ich nicht mehr jung & süß bin! Der Stein des Anstoßes: Mir ist aufgefallen, dass es in letzter Zeit hier bzw. auf unserer Facebookseite jede Menge possierlicher Eichhörnchenbilder gab. Und dass das allen Lesern so überaus gut gefällt. Da muss ich jetzt mal deutlich sagen: Ich finde das altersverachtend und widerlich! Warum in die Ferne schweifen und junge, hübsche, wohlgeformte Eichhörnchen abbilden, die ja ach-so-niiieeedlich sind, wo es doch hier ein viel besseres, reiferes, mitten im Leben stehendes Modell gibt: mich!

IMG_0437

Okay, so ganz jung und possierlich bin ich nicht mehr. Meine Kollegen haben ja kürzlich zu meinem Geburtstag gratuliert und auch mein Alter verraten. Neun Jahre, tja, das ist für einen Hund schon ganz schön viel und für meine Rasse allemal. Viele Bulldoggen-Kollegen läuten jetzt definitiv das Pensionszeitalter ein. Davon will ich aber nichts hören. Mein Frauchen sagt ja, ich sei manchmal größenwahnsinnig, aber ich meine, an dieser Stelle ist es nicht vermessen, fest mit dem ewigen Leben oder ersatzweise zumindest mit etlichen weiteren Jahren zu rechnen.

L1010938

Man muss auch einfach sagen, dass mir mein Alter hervorragend steht und schmeichelt, aber zu übersehen ist es nicht immer. Die Schnauze ist schon lange grau, der eine oder andere Zahn hat sich schon verabschiedet, seit einiger Zeit habe ich “Rücken” und auch bin ich dem erholsamen Leben noch mehr zugeneigt als früher. Mein Lebensstil definiert sich aus Spaß, Schläfchen und gutem Futter. Man könnte mich verfressene Couchpotato mit hohem Kraul-Bedürfnis nennen, aber das wäre zu kurz gegriffen. Ich konzentriere mich einfach aus Erfahrung auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

L1050296

Es ist übrigens nicht zu übersehen, dass ich nicht die einzige bin: Die menschlichen Kollegen um mich herum, die sind auch nicht mehr alle so jung. Seit Jahren feiern wir hier regelmäßig runde Geburtstage, die die Kollegen direkt in die Gruppe der Midlife Boomer und Golden Ager katapultieren.

L1040594
Also, Kollegen, wer im Glashaus sitzt … sollte doch auch respektvoll mit alternden Hunden umgehen. Und vielleicht mal hin und wieder statt Eichhörnchen-Content ein Foto einer verlagsbekannten Französischen Bulldogge posten ;-)

Sag's weiter:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.