Kommentare 1

Tweetcamp & FUxCon & mehr

Im Moment könnten unsere Tage 48 Stunden haben, denn außer Aufklebern (tausend Dank für das herausragende Feedback!) machen wir hier gerade gaaanz viele Bücher. Ende Juni erscheinen gleich sechs auf einmal, darunter übrigens der lang erwartete und nach aktuellen Hochrechnungen sogar 996 (!) Seiten starke Raspberry Pi-Wälzer von Erik Bartmann sowie das Internet Meme-Buch. Aber dazu in Kürze noch mehr.

Vorab eine ganz wichtige und aufregende Durchsage: Alex Plaum und ich werden am Wochenende bei zwei tollen Veranstaltungen zugegen sein & auch jeweils eine Session bestreiten:

  • Fuxcon_Logo_400Alex fährt bereits Samstag nach Frankfurt zum großen Usergroup-Treffen FUxCon & wird dort eine Keynote zum O’Reilly-Usergroup-Programm halten. Ich darf verraten, dass er einige beeindruckende Zahlen und witzige Geschichten zusammengetragen hat – auch von den Kollegen aus den USA sowie UK. Einige von Euch kennen die dortigen Ansprechpartner ja auch ganz gut.
  • Am Sonntag sind wir beide dann auf dem Kölner Tweetcamp (fängt eigentlich auch schon Samstag an). In einer Session widmen wir uns gemeinsam dem Phänomen “Hashtags”:  Wir haben bereits spannende Facepalm-Hashtag-Fails recherchiert, außerdem stellen wir natürlich auch geglückte Hashtag-Kampagnen vor.

Tatsächlich war ich dann ganz froh, dass sich der Aachener Twittwoch, der wiederum für heute abend angekündigt war, verschoben hat. Dennoch schon mal der Hinweis: Am 26. Juni werde ich dort auf sieben Jahre Twitter zurückblicken und aus ganz persönlicher Sicht erzählen, warum ich Twitter einfach liebe. So ganz ohne PR- und Marketing-Tohuwabohu einfach liebe ;-)

Also: Alle Termine schön eintragen & nach Möglichkeit absolvieren, ja? Wir würden uns sehr freuen, einige von Euch/Ihnen in Frankfurt, Köln oder Aachen zu treffen. Bis dahin … wir müssen jetzt noch weiter an unseren Slides basteln ;-)

P.S.: Bei allen Events gibt’s auch unsere Bücher – zum Angucken & Gewinnen.

Sag's weiter:

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.