Kommentare 1

Aufmerksamkeit inklusive – Das Prezi-Buch

Ob in der Schule, im Studium oder im Berufsleben: Viele von uns waren schon einmal in der Situation, in der ich mich letztens wiedergefunden habe. Man wartet auf einen Vortrag, der als “multimedial” bezeichnet wird. Mit anderen Worten – das Ganze soll durch Einsatz eines Beamers “aufgepeppt” werden. Die Realität: Die berühmte Fernbedienung in der Hand des Dozenten, und wir hangeln uns von Folie zu Folie. Meist läuft die Aufmerksamkeit der Zuhörer schon nach den ersten Minuten gegen Null.

Es gibt allerdings Hoffnung für alle, die wie ich einen kalten Schauer verspüren, wenn das Wort PowerPoint-Präsentation fällt. Ich spreche von Prezi, einem ungewöhnlichen Präsentationsprogramm, das seit einiger Zeit frischen Wind in Konferenzen und Vorträge bringt.

prezibuch

Prezi geht ganz anders an die Sache heran als bisher gewohnt. Sie können die Inhalte auf einer großen Oberfläche frei anordnen. Es gibt keine Folienwechsel – vielmehr wird wie bei einer Kamera hinein- und herausgezoomt. Dadurch wird nicht mehr linear, sondern vernetzt dargestellt. Und Sie können so Zusammenhänge aufzeigen, die bei herkömmlichen Vorträgen auf der Strecke bleiben. Mit Experimentierfreude und Kreativität entstehen so Präsentationen, die ihren Namen verdient haben.

Was bislang noch fehlte, ist unser Beitrag zum Thema. Im beliebten O’Reilly Querformat bietet das soeben erschienene “Prezi-Buch für spannende Präsentationen” einen praktischen Einstieg und begleitet den Leser von der Planung bis hin zur konkreten Umsetzung. Dabei vermittelt es neben der Technik auch viele anschauliche Beispiele für die Gestaltung und Anreicherung mit multimedialen Inhalten. Schon nach kurzer Zeit kann man sich fortgeschrittenen Themen zuwenden und an Details feilen. Ein zusätzliches Kapitel bietet Tipps und Tricks zur Durchführung einer erfolgreichen Präsentation mit Prezi und zeigt auch in diesem Bereich neue und erfrischende Wege auf, Zuhörer für sich zu gewinnen.

Aber schauen Sie doch einfach mal rein. Bei Slideshare gibt’s ein Probekapitel und auf der Prezi-Seite natürlich auch eine Prezi-Präsentation ;-)

Sag's weiter:

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.