Kommentare 1

Die Programmhöhepunkte 2012 & 2013

Wir haben unser traditionelles Neujahrsfrühstück gestern für einen Rückblick 2012 genutzt – und neue Pläne geschmiedet! Hier gibt’s unsere Höhepunkte & Ziele für 2012 und 2013.

Lötkolben & Nähnadel 

raspberrypiger.sEiner unserer Schwerpunkte lag 2012 auf dem Elektronik- und Maker-Programm. Gleich sechs neue Titel sind erschienen – zuletzt das in Maker-Kreisen fast genauso sehnsüchtig wie die Hardware selbst erwartete “Durchstarten mit Raspberry Pi“. Erik Bartmann hat es ebenso wie zuvor sein Arduino-Einsteigerwerk didaktisch gekonnt und technisch fundiert geschrieben. Außerdem ergänzten wir zwei Übersetzungen: Von Massimo Banzi – und damit dem Hauptbegründer des Arduino-Projekts persönlich – kam ein kleines Büchlein für interessierte Neulinge, erfahrenere User freuten sich über ein dickes, vollgepacktes “Arduino Kochbuch“.

Für alle, die mit Nadel und Faden umgehen können und am Lilypad interessiert sind (einem Controller, der in Kleidung eingenäht werden kann), haben wir außerdem ein neues Originalbuch auf den Weg gebracht: “Making Things Wearable” von René Bohne hat es kürzlich sogar ins DeutschlandRadio geschafft (Mitschnitt). Ebenfalls Arduino kommt bei “Das intelligente Haus” zum Einsatz – ein Titel, den wir von den Pragmatic Programmers übersetzt haben.

Unsere Prognose für 2013: Wir lieben den Make-Bereich und werden auch im nächsten Jahr neue Bücher dazu veröffentlichen. Im April geht’s wieder los – mit einem umfassenden Standardwerk zu Raspberry Pi!

Social Media

smmrechtger.sSeit mehreren Jahren schon sind wir dem Social Web verfallen. Sowohl in Bezug auf unsere eigenen Präsenzen bei Facebook, Twitter oder Google+  als auch in Sachen Buchprogramm. Wir aktualisierten nicht nur unsere Bestseller aus Marketing & PR, sondern konzipierten auch eine Reihe neuer Titel: In “Kundenservice im Social Web” etwa erklärt Andreas H. Bock die vielschichtigen Chancen eines modernen Kundendienstes über Facebook oder Twitter. Und Thomas Schwenkes “Social Media Marketing und Recht” traf einen Nerv und sorgt auch jetzt – fast ein Jahr nach Erscheinen – noch für großes Interesse.

Für “ganz normale” User der Sozialen Netzwerke freuten wir uns über Annette Schwindts hervorragende Ratgeber zu Google+ und Facebook, die bereits tausenden Lesern halfen, ihr Profil anzulegen, richtig zu pflegen und vor Missbrauch zu bewahren. Mit dem Schutz persönlicher Daten beschäftigt sich zudem die Novität “Das Facebook-Buch für Eltern” – auch Spiegel Online gefiel’s :)

Unsere Prognose für 2013: Dieser Programmbereich bleibt stabil bzw. wird weiter ausgebaut und aktualisiert. Beispielsweise arbeiten wir gerade an einer Neuauflage des “Twitter-Buchs“.

Bücher für Geeks

parentingkgger.sDas Ende 2011 erschienene Hackerbrause-Büchlein  eröffnete gleich eine neue Buchreihe: Prägnant und unterhaltsam beleuchten die Geek-Taschenbücher ein Phänomen oder eine Szene der aktuellen (Netz-) Kultur. Kürzlich erschienen in dieser Reihe “Steampunk – kurz & geek” und “Eltern sein – kurz & geek” (hier der Podcast mit Tim Pritlove & den Autoren). Ebenfalls mit dem (gesunden) Lebensgefühl von Geeks und Nerds beschäftigt sich “Fitness für Geeks“.

Unsere Prognose 2013: Wir sind weiter auf der Suche nach spannenden Themen und freuen uns, dass schon wieder zwei “kurz & geek”-Ausgaben in Planung sind. Und vielleicht haben Sie ja auch Ideen?

Im Querformat

dasbuchzuebooksger.sQuer durch alle Themenbereiche, zum Quereinstieg, im Querformat: Auf 10 neue bzw. neu aufgelegte Bücher im Querformat kommen wir im Jahr 2012, die meisten davon vierfarbig. Aktuelle Inhalte lassen sich darin prägnant und anschaulich darzustellen – Paradebeispiele: “Das Buch zu E-Books” sowie die  Einführungen zu Mountain Lion,  Photoshop Elements 11 und GIMP 2.8.

Unsere Prognose für 2013: Wir schätzen unsere “Querformater” sehr und werden weiterhin Themen dafür aufbereiten. Den Anfang machen Bücher zu PREZI und zum iPhone 5.

In Neuauflage

jsref6Last but not least: Einige wichtige und etablierte O’Reilly-Bücher konnten wir 2012 in Neuauflage bringen. Allen voran sei hier unser umfangreichstes Werk – “JavaScript – Das umfassende Referenzwerk” – genannt. Auf 1200 Seiten finden die Leser darin den Status Quo moderner Webentwicklung mit JavaScript. In der “o’reillys basics”-Reihe aktualisierten wir die Joomla!– und Drupal-Praxisbücher – ersteres wird im März 2013 sogar schon wieder in überarbeiteter Fassung erscheinen und auch die Joomla! Version 3.0 behandeln. Und mit “Linux – kurz & gut” liegt seit September ein weiterer Klassiker in gründlich überarbeiteter Fassung vor.

Unsere Prognose für 2013: O’Reillys Long-Seller dürfen sich weiterhin über Neuauflagen freuen – gleich im Januar erscheinen beispielsweise die 2. Auflage von “HTML & CSS von Kopf bis Fuß” und eine neue Fassung unseres TYPO3-Bestsellers.

Übrigens, Buchideen und -wünsche nehmen wir immer gern an :-)

Sag's weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.