Jahr: 2013

Frohe Weihnachten!

Alle Dezember-Novitäten (auch „Weniger schlecht programmieren„, juchhee!!) sind nun im Buchhandel, alle O’Reilly-KollegInnen zuhause angekommen. Nach einem Jahr voller spannender, witziger oder endlich vollendeter Buchprojekte nutzen wir die Weihnachtstage und gehen in einen kurzen Winterschlaf. Euch – liebe Blog- und BuchleserInnen, liebe BuchhändlerInnen, liebe Usergroups, Barcamp- und Konferenzorganisierer und O’Reilly-Freunde –  danken wir sehr für Euren Zuspruch, Eure Kritik und dafür, dass wir unsere Leidenschaften mit Euch teilen können. Ab Anfang Januar nehmen alle O’Reillys wieder ihre Plätze ein und planen, lektorieren, produzieren & publizieren fleißig weiter. Bis dahin wünschen wir erholsame Weihnachtstage (mit der Verwandtschaft, mit Freunden … oder auch endlich mal wieder mit viel Zeit alleine vor Buch oder Bildschirm), einen tollen Jahreswechsel und ein glückliches Jahr 2014. P.S.  Auf Facebook, Google+ und Twitter lassen wir mit Sicherheit auch „zwischen den Jahren“ von uns hören. Ihr dürft uns gerne folgen 😉 Und unsere Rabattaktion für englischsprachige E-Books läuft natürlich auch weiter. 

oreillyblog 2013: politisch, geekig, gut

Das WordPress-Backend ist entrümpelt, die letzten Arbeitstage vor Silvester lassen sich an einer Hand abzählen, die Weihnachtsmate steht im Kühlschrank. Höchste Zeit für den #oreillyblog-Jahresrückblick. Zunächst wieder ein bisschen Statistik: Bis zu 1300 Unique Visitors und 4900 Page Views am Tag, über 100 Beiträge, erneut viele Gastautoren (ihr seid großartig!) – und dieses Mal kein Award, aber das macht gar nix. Massig Kommentare (nämlich 73!) konnten wir bei der Koop-Aktion Blogger schenken Lesefreude zum Welttag des Buches im April verzeichnen (immer ein Highlight), massig Soc-Med-Schaltflächen-Aktivität (115 Interaktionen!) erst vor knapp zwei Wochen, als wir an dieser Stelle einen exklusiven Auszug aus dem lang erwarteten Passig/Janders-Buch Weniger schlecht programmieren publizieren durften. Dieser Beitrag gehört auch insgesamt zu den erfolgreichsten und generierte weit über 2000 Klicks in knapp 24 Stunden. Ja, vierstellig, wir sind (noch) nicht das Blog von Heise oder t3n. 😉 Davon abgesehen: Noch mehr als über tolle Zugriffszahlen haben wir uns darüber gefreut, gleich fünf der wichtigsten IT-Themen des Jahres zumindest ein Stück weit im #oreillyblog abbilden und begleiten zu können: Da wäre zunächst das große DIY-, Minicomputer- …

Der Jahrgang 2013 – Teil 12

Puh, geschafft! Die letzte Buchproduktion für 2013 – und es handelt sich ausschließlich um Perlen: Interesting Fact: Erstmalig ist bei den deutschen Titeln das neue O’Reilly-Logo zum Einsatz gekommen (mit Punkt statt Apostroph), was sich hier zugegebenermaßen schlecht erkennen lässt. Aus der Distanz gut sichtbar ist hingegen das modernisierte, leicht-luftige Animal-Design bei Weniger schlecht programmieren und C++11 für Programmierer. Chapeau, ihr lieben Grafiker! Die Bücher von oben rechts im Uhrzeigersinn: C++11 für Programmierer Social Media und der ROI Vim in der Praxis Weniger schlecht programmieren Praxiswissen WordPress Der Backcatalog in chronologischer Reihenfolge: Der Jahrgang 2013 – Teil 1 Der Jahrgang 2013 – Teil 2 Der Jahrgang 2013 – Teil 3 Der Jahrgang 2013 – Teil 4 Der Jahrgang 2013 – Teil 5 Der Jahrgang 2013 – Teil 6 Der Jahrgang 2013 – Teil 7 Der Jahrgang 2013 – Teil 8 Der Jahrgang 2013 – Teil 9 Der Jahrgang 2013 – Teil 10 Der Jahrgang 2013 – Teil 11

Ha3k3ln & Str1ck3n für Geeks – Updates!

Nur ein paar klitzekleine neue Durchsagen zu unserer aberwitzigen Crafting-Publikation Ha3k3ln & Str1ck3n für Geeks: Frau A., die (eindeutig) geekigere Hälfte unseres Admins Pete, hat soeben folgendes Pulliprojekt abgeschlossen: (Model ist hier übrigens unser Grafiker Henri) wer wissen möchte, was die Blogosphäre & Fachpresse in den letzten Monaten so zu Verena Kunis Werk geschrieben hat, schaue mal *hier* das Probekapitel „Welt am Draht“ lässt sich seit einiger Zeit *hier* als PDF herunterladen last, but not least ist unsere Geek-Professorin diese Woche Studiogast beim Westdeutschen Rundfunk; Thema der Sendung: DIY aus Überzeugung (Mi., 18.12., 15.05-16.00 Uhr, WDR5) Wenn jetzt noch die Brauerei Loscher Ihre Hackerbrause in Kleinsche Flaschen abfüllt…

YouTube-Buch & O’Reilly-Video-Universum

Blogbeiträge mit eingebetteten Videos sind was Feines: Sie sind relativ flott konzipiert & gebaut, bringen es häufig auf höhere Klickzahlen – und machen irgendwie immer Spaß. Ich nehme dann mal die Veröffentlichung von unserem brandneuen Buch zum erfolgreichen Online-Marketing mit YouTube zum Anlass, um unsere Blog-Gemeinde mit genau so einem Post zu versorgen. 😉 Die kuratierten Clips stammen allesamt aus dem O’Reilly-Universum und zeigen sehr schön, für welch unterschiedliche Zwecke sich Videos bzw. Channels bei YouTube einsetzen lassen. Hier fragte vor einigen Jahren z.B. die indische Bloggerin Kamla Bhatt den Chef höchstpersönlich, worin seiner Meinung nach das Kernkonzept von „Web 2.0“ (a.k.a. „Social Media“) besteht: Ausführlichere Erklärvideos mit Fokus auf die konkrete Technologie gab’s erst neulich wieder von zwei unserer deutschen Autoren. Hier präsentiert Elektronikguru Erik Bartmann mit Hilfe von Kinderspielzeug das Kompassmodul seines Raspberry Pi: Und hier steigert Blogging-Experte und Online-Journalist Moritz Sauer die Medienkompetenz von Web-Frischlingen, indem er die Grundlagen des FTP-Client Filezilla erläutert: Das mit Abstand geekigste und großartigste Buchmarketing lieferten in letzter Zeit wohl die US-Schreiberlinge Eric Redmond & Jim R. Wilson ab: Der Clip „Seven Databases in …