Schreibe einen Kommentar

oreillyblog 2012: viele Themen, viele Autoren, viele Leser – und ein Award!

2012 war ein gutes Blogjahr. Ein sehr gutes sogar. Posten konnten wir – dank tatkräftiger Mitarbeit diverser Verlagsabteilungen und Gastautoren ca. 120 Beiträge – gelesen wurden wir von knapp 45000 Besuchern (bis Mitte Dezember 2012).

Einen Rekord von 58 Kommentaren auf einen Streich konnten wir verzeichnen, als wir zum Welttag des Buches frische O’Reilly-Titel unters Volk brachten. Bei der Social-Media-Fraktion war unser Versuch einer Steampunk-Definition der erfolgreichste Beitrag, hier brachten wir es u.a. auf 66 „Likes“ via Facebook.

Unser Engagement und die Vielfalt des oreillyblog bescherte uns bereits im März den Titel Corporate Blog des Monats. Dafür sagen wir nochmals danke! Übrigens: Die Wahl zum Blog des Jahres läuft bis zum 31.12. – wer also bislang nicht für uns abgestimmt hat, darf das auf der entsprechenden Seite der Blogprofis gerne tun.

Und hier noch ein bunter, repräsentativer Rückblick mit zwölf Beiträgen aus zwölf abwechslungsreichen Monaten:

Im Januar schrieb Gastautorin Rebecca Belvederesi-Kochs über Netnographie.

Im Februar gab’s feinste Leserfotos zu bestaunen.

Im März sprachen wir mit Hans Franke vom Computer Vintage Festival Europa.

Im April übernahm Gastautor René Büst eine grundlegende Einführung in die Cloud.

Im Mai interviewten wir die seit nunmehr 15 Jahren aktiven Webgrrrls.

Im Juni feierte unser Comic-Schaf Günter Premiere.

Im Juli erläuterte Thomas Franz in einem weiteren hochkarätigen Gastbeitrag das Prinzip des „Smart Keywording“.

Im August unterhielten wir uns mit Michael Niqué vom FabLab Nürnberg.

Im September erinnerten wir an „The Whole Internet“ – das erfolgreichste O’Reilly-Buch aller Zeiten.

Im Oktober beschäftigten wir uns mit der TOC in Frankfurt und dem Thema „Open Publishing“.

Im November ging Kolophon #10 auf Sendung – Tim Pritlove sprach mit Andreas Bock über Kundenservice im Social Web.

Im Dezember stand ein Interview mit Fitness Geek Bruce Perry auf dem Blogplan.

Die restlichen 100+ Beiträge waren/sind natürlich ebenso lesenswert. Wir laden hiermit alle zum Stöbern im Archiv ein – und freuen uns auf ein gutes Blogjahr 2013!

Foto: geralt / photoopia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.