Schreibe einen Kommentar

LinuxTag 2012, Tag 4

Verspätete Blogposts über bereits beendete Veranstaltungen gehören nicht zu den populärsten Inhalten im Web 2.0., weswegen wir den final post zum LinuxTag kurz und bündig gestalten:

Den vierten und letzten Tag auf dem Berliner Messegelände nutzten wir v.a. für Fachsimpeleien mit den verbliebenen Nerds, ein Feedbackgespräch mit der Messeleitung und mitunter sehr sportliche Verhandlungen über den Verkaufspreis der Bücherrestposten (“Der Kratzer auf dem Cover ist schon auffällig, aber 90% Nachlass finde ich doch ein bisschen arg…”). Unterdessen wurden die letzten Mateflaschen und Energy-Drink-Dosen geleert. Kurz bevor es an den Standabbau und die Heimreise ging, vermachte uns die openSUSE-Crew noch eine Kiste OpenSource Bier – merci!

Auch bei allen anderen möchten wir uns erneut bedanken: Für das rege Interesse an unseren Büchern, den interessanten Austausch über Medien- und IT-Themen, die zahlreichen Kommentare, Retweets und sonstiges Feedback im Zuge der Berichterstattung, die schicken Free-Software-Devotionalien (Ubuntu-Teetasse, yeah!) und das gemeinsame Ziehen an einer Strippe.

In diesem Sinne: Winke-winke und bis zum nächsten Mal!

Imke, Nao & Alex (Foto: Laurent / Aldebaran Robotics)

Sag's weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.