Schreibe einen Kommentar

re:publica 2012: Wir sind dabei

Die re:publica ist da! Während ich hier gerade die letzten Standbestellungen für den Linuxtag abgebe (Club Mate! Club Mate! Club Mate!) startet in Berlin die re:publica – mit den Kollegen Volker Bombien und Susanne Gerbert vor Ort.  Das Programm ist in diesem Jahr wieder sehr ausgewogen und vielversprechend, einige Höhepunkte aus O’Reilly-Sicht sind:

  •  Splatter in der Spinnstube – Sabria David berichtete mal während eines Twittagessens bei uns im Büro über die Parallelen zwischen Social Media und Märchen. Das war sehr spannend und so wünschen wir ihr eine tolle Session! T: 2. Mai, 18.45 Uhr
  • Wie überlebt mein Unternehmen die Disruption unseres Geschäftsmodells? – Leander Wattig von wasmitbuechern.de und Marcel Weiss sprechen über die Herausforderungen der Digitalisierung. T: 3. Mai, 16.15 Uhr
  • Standardsituatio­nen der Technologie­begeisterung – Kathrin Passig, die für uns das Buch “Weniger schlecht programmieren” schreibt, lädt zum gemeinschaftlichen Lustigmachen über Technologiegläubige ein. T: 4. Mai, 17 Uhr

Höhepunkt der ganzen re:publica & absolute Empfehlung für Sie ist die Session Hackerbrause: Schlaflos durchs Weltall, die bereits heute abend um 18.45 Uhr stattfindet.  Jens @johl Ohlig und Sebastian @yetzt Vollnhals werden gemeinsam mit Jana Ballenthien und Moritz Hasselgruber durch Koffeinpflanzen- und Koffeingetränkedschungel führen – ganz systematisch per Zufallsgenerator aufgebaut ;-) Hingehen!!

Das gesamte Programm mit noch mehr spannenden Sessions gibt es hier.

Und wenn Sie Buchvorschläge im Gepäck (oder Kopf) haben: Volker (der Lektor für die Hacker- und Geek-Themen) und Susanne (die Lektorin mit <3 für das Social Web) sind vor Ort. Wir vermitteln auch gern den Kontakt, falls Sie die beiden nicht treffen.

Allen re:publica-Besuchern eine tolle Zeit in Berlin – und ich guck jetzt Livestream!

Sag's weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.