Schreibe einen Kommentar

Gefährdete Schneeleoparden – O’Reillys Herz für Tiere

Edel und anmutig ziert der Schneeleopard als Markenzeichen des Apple Betriebssystems sämtliche Buchcover zum Thema Mac OS X Snow Leopard. Doch die echten Schneeleoparden sind vom Aussterben bedroht. Wir  von O’Reilly haben ein Projekt des Naturschutzbundes Deutschland e.V. unterstützt, der die letzten Tiere schützt, welche von Wilderern gejagt werden. Denn als “Verlag mit den Tieren auf den Covern” liegen uns Tiere natürlich sehr am Herzen.

Im Hochgebirge von Kirgistan lebt eine der faszinierendsten Großkatzen der Welt: der Schneeleopard. Die illegale, aber lukrative Pelzjagd hat für eine erhebliche Verringerung des Bestandes gesorgt. Zusätzlich sagt man seinen Knochen Heilkräfte nach, so dass diese auch hohe Preise erreichen. Keine guten Voraussetzungen für die Schneeleoparden!

Höchstens 7.000 Tiere leben noch in freier Wildbahn und es werden täglich weniger. In Kirgistan gibt es noch etwa 260 Schneeleoparden, nachdem in nur wenigen Jahren Wilderei und illegaler Handel zu einer Minderung des Bestands um fast 80% führten.

Der NABU schützt die letzten Schneeleoparden des Landes: Mit Hilfe der Wildhütertruppe “Gruppa Bars” wurden bereits über 180 Wilderer gestellt und Hunderte von Fallen, Fellen und Waffen beschlagnahmt. Fünf Schneeleoparden konnten lebend gerettet werden. Drei von ihnen waren so stark verletzt, dass sie nicht mehr in die Freiheit entlassen werden können. Bagira, Alcu und Kunak sind im weltweit größten NABU-Freilandgehege untergebracht. Dort wird ihnen ein Leben in sicherer und naturnaher Umgebung ermöglicht.

Wenn auch Sie die Arbeits des Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V. unterstützen möchten – hier finden Sie alle Informationen.

Sag's weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.