Kommentare 3

Arbeiten am Katalog

katalog092Seit einigen Tagen basteln wir wieder an unserem Katalog: auf sechzehn Seiten kann man darin das gesamte deutsche Buchprogramm überblicken, dazu kommen interessante Neuerscheinungen aus den USA. Jedes Büchlein soll ein Plätzchen bekommen, Rezensionen werden noch einmal durchforstet und akribisch ISBNs geprüft. Und natürlich muss ein Tier ausgewählt werden, das auf’s Cover darf. Wenn alles gut geht, liegt der Katalog pünktlich zur CeBIT auf dem Heise-eMedia-Stand, in mehr als 200 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz – und bei Ihnen im Briefkasten, sofern Sie sich hier registriert haben.

Fünfzehn Jahre begleitet uns der Katalog nun schon. Anfangs war er sogar noch ausführlicher, schließlich konnte sich Mitte der Neunziger kaum jemand online über Bücher, Themen und Autoren informieren. Weil dies heute freilich anders und die O’Reilly-Website natürlich weit mehr Platz und Aktualität bietet, stellen wir Ihnen eine Frage:

[poll id=”3″]

Keine Angst, wir wollen unserem Katalog nicht an den Kragen, schließlich gibt es etwa auf Messen kaum ein geeigneteres Mittel zur Buchempfehlung ;-) Aber natürlich wollen wir uns Gedanken darüber machen, welche Informationsmaterialien zeitgemäß und nützlich sind. Wir freuen uns auf Ihre Meinungen!

P.S.: Ganz besonders freue ich mich bei der Neuausgabe des jetzigen Katalogs übrigens auf zwei Neuerscheinungen:  Zeitmanagement für Webentwickler und Online-Shops mit Magento!

Sag's weiter:

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.